Download Free A Nearly Infallible History Of The Reformation Commemorating 500 Years Of Popes Protestants Reformers Radicals And Other Assorted Irritants Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online A Nearly Infallible History Of The Reformation Commemorating 500 Years Of Popes Protestants Reformers Radicals And Other Assorted Irritants and write the review.

500 years ago, Martin Luther nailed his ideas to a church door - and the Reformation began. Or maybe it was a little more complicated than that. Nick Page brings his skills as an unlicensed historian to bear on this key period in European (and world) history in order to uncover everything you need to know about the Reformation - with a fair few bits you never wanted to know thrown in for good measure. Historians tell us that the Protestant Reformation laid the foundations for the Industrial Revolution, religious freedom, and all sorts of other Good Things. But what actually happened? Who were the winners and the losers, the ogres and the beauty queens of this key moment in church history? (spoiler: there weren't any beauty queens) In-depth research, historical analysis and cutting-edge guesswork combine to scintillating effect in this fast-moving examination of the strange and wonderful whirlwind that was church life in late medieval Europe. 'You were predestined to read this.' John Calvin
80 Jahre nach dem Erscheinen von Trotzkis Buch über die Februarrevolution und 30 Jahre nach dem Erscheinen der letzten vollständigen Ausgabe der 'Geschichte der Russischen Revolution' ist mit dieser Neuausgabe eines der bedeutendsten historischen Werke des 20. Jahrhunderts jetzt dem Lesepublikum wieder zugänglich. Auch 20 Jahre nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion sind trotz zahlreicher historischer Detailstudien weder der Charakter der Oktoberrevolution noch die Degeneration und das Scheitern des aus ihr hervorgegangenen Arbeiterstaates einer breiteren Öffentlichkeit klar, obwohl die Existenz der Sowjetunion die gesamte Geschichte des 20. Jahrhunderts in einem hohen Ausmaß geprägt hat. Nur die Schriften Trotzkis – das gilt vor allem für die beiden Bände zur 'Geschichte der Russischen Revolution', die 'Permanente Revolution' und die 'Verratene Revolution'– ermöglichen ein grundlegendes Verständnis des Aufstiegs, der Degeneration und des Zusammenbruchs der Sowjetunion und damit der Weltlage des gesamten vorigen Jahrhunderts. Aber Trotzkis Geschichte der Russischen Revolution ist nicht nur ein geniales Werk der marxistischen Geschichtsschreibung, sondern gleichzeitig ein Stück Weltliteratur, das so manches fiktive Werk in den Schatten stellt. Der Autor beschreibt vom heutigen Standpunkt aus lange zurückliegende Ereignisse und Personen, aber seine Beschreibungen sind ungeheuer spannend und kurzweilig. In vielen Artikeln, Büchern oder Briefen finden sich Würdigungen von Trotzki als Schriftsteller. Das Werk liegt in der hervorragenden Übersetzung von Alexandra Ramm-Pfemfert vor.
Henri Nouwen, der holländische Theologe und Psychologe, war Professor an Amerikas Elite-Universitäten "Yale" und "Harvard", gab seine Hochschulkarriere auf, um ein neues Leben zu beginnen und es fortan mit Menschen mit einer Behinderung zu teilen. Seine Ratgeber erreichten Millionenauflagen und Nouwen wurde zu einem der einflussreichsten spirituellen Lehrer des 20. Jahrhunderts. Im Laufe seines Lebens hat er Tausende von Briefen geschrieben. Oft beendete er sie mit einem liebevollen Gruß: "Love, Henri". In diesem Buch finden sich 200 seiner schönsten, bisher unveröffentlichten Briefe. Sie geben tiefe Einblicke in sein Alltags- und Glaubensleben. Henri Nouwen glaubte fest daran, dass Zuwendung, Zuspruch und Hingabe Menschen helfen können. So werden seine Briefe sicherlich vielen Trost und Zuversicht spenden.
Redner geht zwei fundamentalen Fragen nach: Warum soll man ein moralisches, ein gutes Leben fuhren? Und: Wie ist das unter den Bedingungen der Gegenwart moglich?Zunachst gilt es, die Ethik-Typen und ihre Geschichte naher kennen zu lernen, um die gegenwartige ethische Situation mit ihren Spannungen und Defiziten zu verstehen. In Traditionen wachsen wir heute kaum noch hinein. Wir mussen sie regelrecht studieren, um schliesslich fur uns selbst die Frage beantworten zu konnen, worin ethisches Leben in einer Welt der staatlich verwalteten Anspruche und Notlagen noch bestehen und was uns zu einem solchen Leben bewegen kann.Unter dem Einfluss einschneidender Veranderungen in Staat und Gesellschaft - zunehmende Regulierung und Vergesetzlichung, extrem marktorientiertes Denken und Handeln, dominierende Funktion der Medien - ist das ethische Leben bereits stark beeintrachtigt. Immer deutlicher zeigt sich, dass das Individuum heute in seinen Rollen als Burger, als Person, als Mensch konkurrierenden ethischen Anspruchen unterworfen ist.Zur Reihe: Auf dem Hintergrund der offentlichen Diskussion behandelt die Reihe "Ethik aktuell" Fragen der Ethik, die jeden betreffen. Jeder Band der Reihe ist einem klar umrissenen Thema gewidmet und fragt nach Massstaben fur einen zentralen Bereich des individuellen und sozialen Lebens. Es werden Tendenzen unserer gegenwartigen gesellschaftlichen Praxis beleuchtet, moralphilosophische Positionen diskutiert und Antworten argumentativ entwickelt. Das erganzende Gesprach mit einer Personlichkeit des offentlichen Lebens unterstreicht den Bezug des jeweiligen Themas zur gesellschaftlichen Wirklichkeit

Best Books

DMCA - Contact