Download Free A Primer On Mapping Class Groups Pms 49 Princeton Mathematical Series Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online A Primer On Mapping Class Groups Pms 49 Princeton Mathematical Series and write the review.

The study of the mapping class group Mod(S) is a classical topic that is experiencing a renaissance. It lies at the juncture of geometry, topology, and group theory. This book explains as many important theorems, examples, and techniques as possible, quickly and directly, while at the same time giving full details and keeping the text nearly self-contained. The book is suitable for graduate students. A Primer on Mapping Class Groups begins by explaining the main group-theoretical properties of Mod(S), from finite generation by Dehn twists and low-dimensional homology to the Dehn-Nielsen-Baer theorem. Along the way, central objects and tools are introduced, such as the Birman exact sequence, the complex of curves, the braid group, the symplectic representation, and the Torelli group. The book then introduces Teichmüller space and its geometry, and uses the action of Mod(S) on it to prove the Nielsen-Thurston classification of surface homeomorphisms. Topics include the topology of the moduli space of Riemann surfaces, the connection with surface bundles, pseudo-Anosov theory, and Thurston's approach to the classification.
Aus den Rezensionen: "Was das Buch vor allem auszeichnet, ist die unkonventionelle Darstellungsweise. Hier wird Mathematik nicht im trockenen Definition-Satz-Beweis-Stil geboten, sondern sie wird dem Leser pointiert und mit viel Humor schmackhaft gemacht. In ungewöhnlich fesselnder Sprache geschrieben, ist die Lektüre dieses Buches auch ein belletristisches Vergnügen. Fast 200 sehr instruktive und schöne Zeichnungen unterstützen das Verständnis, motivieren die behandelten Aussagen, modellieren die tragenden Beweisideen heraus. Ungewöhnlich ist auch das Register, das unter jedem Stichwort eine Kurzdefinition enthält und somit umständliches Nachschlagen erspart". Wiss. Zeitschrift der TU Dresden Jetzt in der siebenten, durchgesehenen Auflage!
Erinnern wir uns nicht alle mit Schrecken an die ratlosen Momente vor der Tafel im Matheunterricht? Mit Kurvendiskussionen und Dreisatz dürften jedenfalls nur wenige Spaß und Spannung verbinden... Bis jetzt! Denn nun wagt sich Alex Bellos in den Kaninchenbau der Mathematik: in das Reich von Geometrie und Algebra, von Wahrscheinlichkeitsrechnung, Statistik und logischen Paradoxa. Auf der anderen Seite des Erdballs, am Amazonas, zählen die Mitglieder des Indianerstammes der Munduruku nur bis fünf und halten die Vorstellung, dass dies nicht genügen solle, für reichlich lächerlich. Bei uns in Deutschland dagegen finden jährlich die Meisterschaften der besten Kopfrechner der Welt statt - 2010 wurde in Magdeburg eine elfjährige Inderin zur Nummer eins unter den "Mathleten" gekürt. Die Mathe-Weltmeisterin unter den Tieren ist hingegen die Schimpansin Ai, die Alex Bellos im japanischen Inuyama aufspürt und über deren Rechenkünste er nur staunen kann. Auch wenn er von den bahnbrechenden Überlegungen Euklids erzählt oder erklärt, warum man in Japan seine Visitenkarten keinesfalls zu Dodekaedern falten sollte - Bellos führt uns durch das wahrhaft erstaunliche Reich der Zahlen und bringt uns eine komplexe Wissenschaft spielerisch nahe. Mit seiner Mischung aus spannender Reportage, Wissenschaftsgeschichte und mathematischen Kabinettstückchen erbringt er souverän den Beweis, dass die Gleichung Mathematik = Langeweile eindeutig nicht wahr ist. Quod erat demonstrandum.
Mit diesem Roman wurde der Steampunk erfunden London 1855: Das viktorianische England schickt sich an, dank seiner dampfbetriebenen Informationstechnologie ein neues, glücklicheres Zeitalter einzuleiten. Doch in dieser Ära des Aufbruchs und des technischen Fortschritts geraten vier Menschen in einen Strudel aus Brutalität, Gewalt und Zerstörung.

Best Books

DMCA - Contact