Download Free Access To History Themes The Changing Nature Warfare 1700 1945 Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Access To History Themes The Changing Nature Warfare 1700 1945 and write the review.

Ensure your students have access to the authoritative and in-depth content of this popular and trusted A Level History series. For over twenty years Access to History has been providing students with reliable, engaging and accessible content on a wide range of topics. Each title in the series provides comprehensive coverage of different history topics on current AS and A2 level history specifications, alongside exam-style practice questions and tips to help students achieve their best. The series: - Ensures students gain a good understanding of the AS and A2 level history topics through an engaging, in-depth and up-to-date narrative, presented in an accessible way. - Aids revision of the key A level history topics and themes through frequent summary diagrams - Gives support with assessment, both through the books providing exam-style questions and tips for AQA, Edexcel and OCR A level history specifications and through FREE model answers with supporting commentary at Access to History online (www.accesstohistory.co.uk) The Changing Nature of Warfare, 1700-1945 This title provides a stimulating survey of the developments in warfare over the last three centuries. The author adopts a thematic approach highlighting a number of consistent factors that play an important role in all periods of warfare. These include leadership, the men in the army, weaponry, tactics and strategy, and the financing of war with its implications for the state providing these funds.
Hauptbeschreibung Die Visualisierung von Gehirnprozessen hat in der Geschichte der Hirnforschung regelmäßig große Erwartungen geweckt. Cornelius Borck stellt mit der Registrierung elektrischer Hirnströme eine Aufzeichnungstechnik ins Zentrum seiner Untersuchung, mit der sich seinerzeit die Hoffnung verknüpfte, das Gehirn in seiner eigenen Sprache schreiben zu lassen und so seine Funktionsweise lesbar zu machen. Er verfolgt die vielfach widersprüchlichen Deutungen zur Elektroenzephalographie von den Versuchen des deutschen Psychiaters Hans Berger und seiner Veröffentlichung eines men.
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Best Books

DMCA - Contact