Download Free After Virtue A Study In Moral Theory Third Edition Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online After Virtue A Study In Moral Theory Third Edition and write the review.

Highly controversial when it was first published in 1981, Alasdair MacIntyre's After Virtue has since established itself as a landmark work in contemporary moral philosophy. In this book, MacIntyre sought to address a crisis in moral language that he traced back to a European Enlightenment that had made the formulation of moral principles increasingly difficult. In the search for a way out of this impasse, MacIntyre returns to an earlier strand of ethical thinking, that of Aristotle, who emphasised the importance of 'virtue' to the ethical life. More than thirty years after its original publication, After Virtue remains a work that is impossible to ignore for anyone interested in our understanding of ethics and morality today.
p”Ein auch heute noch bedeutsamer Klassiker“ Daily Express Sind wir Marionetten unserer Gene? Nach Richard Dawkins ́ vor über 30 Jahren entworfener und heute noch immer provozierender These steuern und dirigieren unsere von Generation zu Generation weitergegebenen Gene uns, um sich selbst zu erhalten. Alle biologischen Organismen dienen somit vor allem dem Überleben und der Unsterblichkeit der Erbanlagen und sind letztlich nur die "Einweg-Behälter" der "egoistischen" Gene. Sind wir Menschen also unserem Gen-Schicksal hilflos ausgeliefert? Dawkins bestreitet dies und macht uns Hoffnung: Seiner Meinung nach sind wir nämlich die einzige Spezies mit der Chance, gegen ihr genetisches Schicksal anzukämpfen.
Die Serie "Meisterwerke der Literatur" beinhaltet die Klassiker der deutschen und weltweiten Literatur in einer einzigartigen Sammlung für Ihren eBook Reader. Lesen Sie die besten Werke großer Schriftsteller,Poeten, Autoren und Philosophen auf Ihrem Reader. Dieses Werk bietet zusätzlich * Eine Biografie/Bibliografie des Autors. Entweder – Oder ist das erste, 1843 erschienene Werk des dänischen Philosophen Søren Kierkegaard. In diesem, dem bekanntesten seiner Werke stellt Kierkegaard zwei Existenzmöglichkeiten oder Lebensanschauungen einander gegenüber: eine ästhetische und eine ethische. Die literarische Gestaltung des unter dem Pseudonym Victor Eremita (der siegreiche Einsiedler) veröffentlichten zweibändigen Werks, in dem der fingierte Herausgeber vorgibt, zufällig entdeckte Texte und Briefe, die teilweise aufeinander Bezug nehmen, zusammengestellt zu haben, ist sehr vielschichtig. (aus wikipedia.de)
A Short History of Ethics is a significant contribution written by one of the most important living philosophers. For the second edition Alasdair MacIntyre has included a new preface in which he examines his book “thirty years on” and considers its impact. It remains an important work, ideal for all students interested in ethics and morality.
„Der Staat“ ist ein Werk des griechischen Philosophen Platon, in dem über die Gerechtigkeit und ihre mögliche Verwirklichung in einem idealen Staat diskutiert wird. An dem fiktiven, literarisch gestalteten Dialog beteiligen sich sieben Personen, darunter Platons Brüder Glaukon und Adeimantos und der Redner Thrasymachos. Platons Lehrer Sokrates ist die Hauptfigur. Weitere Anwesende hören lediglich zu.

Best Books

DMCA - Contact