Download Free Black Rednecks And White Liberals Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Black Rednecks And White Liberals and write the review.

This explosive new book challenges many of the long-prevailing assumptions about blacks, about Jews, about Germans, about slavery, and about education. Plainly written, powerfully reasoned, and backed with a startling array of documented facts, Black Rednecks and White Liberals takes on not only the trendy intellectuals of our times but also such historic interpreters of American life as Alexis de Tocqueville and Frederick Law Olmsted. In a series of long essays, this book presents an in-depth look at key beliefs behind many mistaken and dangerous actions, policies, and trends. It presents eye-opening insights into the historical development of the ghetto culture that is today wrongly seen as a unique black identity - a culture cheered on toward self-destruction by white liberals who consider themselves ''friends'' of blacks. An essay titled ''the Real History of Slavery'' presents a jolting re-examination of that tragic institution and the narrow and distorted way it is too often seen today. The reasons for the venomous hatred of Jews, and of other groups like them in countries around the world, are explored in an essay that asks, ''Are Jews Generic?'' Misconceptions of German history in general, and of the Nazi era in particular, are also re-examined. So too are the inspiring achievements and painful tragedies of black education in the United States. Black Rednecks and White Liberals is the capstone of decades of outstanding research and writing on racial and cultural issues by Thomas Sowell.
The must-read summary of Thomas Sowell's book: "Black Rednecks and White Liberals". This complete summary of "Black Rednecks and White Liberals" by Thomas Sowell, a renowned American social theorist and political philosopher, presents his examination of the mistaken assumptions and beliefs about blacks, Jews, Germans, slavery and education. He illustrates the origin of these wrongful assumptions and how they have progressed. Added-value of this summary: • Save time • Understand racial discrimination and the institution • Expand your knowledge of American politics and racial issues To learn more, read "Black Rednecks and White Liberals" and discover where misconceptions of certain groups originated from and why.
Seine Großeltern versuchten, mit Fleiß und Mobilität der Armut zu entkommen und sich in der Mitte der Gesellschaft zu etablieren. Doch letztlich war alles vergeblich. J. D. Vance erzählt die Geschichte seiner Familie — eine Geschichte vom Scheitern und von der Resignation einer ganzen Bevölkerungsschicht. Armut und Chaos, Hilflosigkeit und Gewalt, Drogen und Alkohol: Genau in diesem Teufelskreis befinden sich viele weiße Arbeiterfamilien in den USA — entfremdet von der politischen Führung, abgehängt vom Rest der Gesellschaft, anfällig für populistische Parolen. Früher konnten sich die »Hillbillys«, die weißen Fabrikarbeiter, erhoffen, sich zu Wohlstand zu schuften. Doch spätestens gegen Ende des 20sten Jahrhunderts zog der Niedergang der alten Industrien ihre Familien in eine Abwärtsspirale, in der sie bis heute stecken. Vance gelingt es wie keinem anderen, diese ausweglose Situation und die Krise einer ganzen Gesellschaft eindrücklich zu schildern. Sein Buch bewegte Millionen von Lesern in den USA und erklärt nicht zuletzt den Wahltriumph eines Donald Trump.
In vielen westlichen Ländern sind rechte, nationalistische Bewegungen auf dem Vormarsch. Wie ist es dazu gekommen? Arlie Russell Hochschild reiste ins Herz der amerikanischen Rechten, nach Louisiana, und suchte fünf Jahre lang das Gespräch mit ihren Landsleuten. Sie traf auf frustrierte Menschen, deren "Amerikanischer Traum" geplatzt ist; Menschen, die sich abgehängt fühlen, den Staat hassen und sich der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung angeschlossen haben. Hochschild zeigt eine beunruhigende Entwicklung auf, die auch in Europa längst begonnen hat. Hochschilds Reportage ist nicht nur eine erhellende Deutung einer gespaltenen Gesellschaft, sondern auch ein bewegendes Stück Literatur. "Jeder, der das moderne Amerika verstehen möchte, sollte dieses faszinierende Buch lesen." Robert Reich "Ein kluges, respektvolles und fesselndes Buch." New York Times Book Review "Eine anrührende, warmherzige und souverän geschriebene, ungemein gut lesbare teilnehmende Beobachtung. ... Wer ihr Buch liest, versteht die Wähler Trumps, weil sie auf Augenhöhe mit ihnen und nicht über sie spricht." FAZ
Das Kultbuch des renommierten Nationalökonomen und intellektuellen Gegenspielers von John Maynard Keynes. "Selten schafft es einmal ein Ökonom, mit einem Buch das breite Publikum aufzurütteln. Eine große Ausnahme bildet ›Der Weg zur Knechtschaft‹, jenes legendäre Buch des späteren Nobelpreisträgers Friedrich A. v. Hayek [...]. Ein Jahr vor Kriegsende popularisierte Hayek damit im Londoner Exil seine in den zwanziger und dreißiger Jahren gewonnenen Überzeugungen, vor allem die These, dass jeder Planwirtschaft eine Tendenz zum Totalitarismus innewohnt und dass es keinen Mittelweg zwischen Sozialismus und Marktwirtschaft geben kann. ›Der Weg zur Knechtschaft‹ hat zentrale Bedeutung für jene Ideen, die man heute, leicht missverständlich, als ›Neoliberalismus‹ bezeichnet; die Überzeugung, dass ökonomische Probleme am besten über freie Märkte gelöst werden sollen und der Anteil des Staates zurückgeführt werden sollte. Einprägsam besonders Hayeks Begründung, warum Planwirtschaft und Demokratie nicht zusammenpassen."

Best Books

DMCA - Contact