Download Free Blood In The Water The Attica Prison Uprising Of 1971 And Its Legacy Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Blood In The Water The Attica Prison Uprising Of 1971 And Its Legacy and write the review.

WINNER OF THE 2017 PULITZER PRIZE IN HISTORY WINNER OF THE 2017 BANCROFT PRIZE NATIONAL BOOK AWARD FINALIST * LOS ANGELES TIMES BOOK PRIZE FINALIST * NEW YORK TIMES NOTABLE BOOK FOR 2016 * NAMED A BEST BOOK OF THE YEAR BY THE BOSTON GLOBE, NEWSWEEK, KIRKUS, AND PUBLISHERS WEEKLY THE FIRST DEFINITIVE HISTORY OF THE INFAMOUS 1971 ATTICA PRISON UPRISING, THE STATE’S VIOLENT RESPONSE, AND THE VICTIMS’ DECADES-LONG QUEST FOR JUSTICE On September 9, 1971, nearly 1,300 prisoners took over the Attica Correctional Facility in upstate New York to protest years of mistreatment. Holding guards and civilian employees hostage, the prisoners negotiated with officials for improved conditions during the four long days and nights that followed. On September 13, the state abruptly sent hundreds of heavily armed troopers and correction officers to retake the prison by force. Their gunfire killed thirty-nine men—hostages as well as prisoners—and severely wounded more than one hundred others. In the ensuing hours, weeks, and months, troopers and officers brutally retaliated against the prisoners. And, ultimately, New York State authorities prosecuted only the prisoners, never once bringing charges against the officials involved in the retaking and its aftermath and neglecting to provide support to the survivors and the families of the men who had been killed. Drawing from more than a decade of extensive research, historian Heather Ann Thompson sheds new light on every aspect of the uprising and its legacy, giving voice to all those who took part in this forty-five-year fight for justice: prisoners, former hostages, families of the victims, lawyers and judges, and state officials and members of law enforcement. Blood in the Water is the searing and indelible account of one of the most important civil rights stories of the last century. (With black-and-white photos throughout)
Hisham Matar wuchs als Kind in Libyen auf, doch die Diktatur unter Gaddafi hat seine Familie früh zerstört. Er selbst lebt seit langem in England, sein Vater wurde in das berüchtigtste Gefängnis von Libyen verschleppt. In dem kurzen Zeitfenster nach Gaddafis Sturz und vor dem neuen Bürgerkrieg kehrt Hisham Matar in seine Heimat zurück, um endlich vor Ort nach seinem Vater zu suchen. Sein Buch ist ein bewegendes Dokument.
In 'Telex aus Kuba', einem packenden Roman über die kubanische Revolution, sind sie alle versammelt – die Castros, Che Guevara, der Diktator Batista und US-Präsident Eisenhower. Aber erzählt wird die Geschichte hauptsächlich von zwei Jugendlichen, Everly Lederer und K.C. Stites, die füreinander bestimmt zu sein scheinen: sie die Tochter des Chefs einer amerikanischen Nickelmine und er der Sohn eines leitenden Angestellten der United Fruit Company. Aus den Brüchen zwischen dem, was sie voller Faszination und Erschrecken wahrnehmen, tritt allmählich die Geschichte eines ebenso wagemutigen wie bisweilen absurden Freiheitskrieges zutage. Verwickelt in ihn sind, mit oft dubiosen Interessen, auch ein französischer Agent mit SS-Vergangenheit, eine kubanische Tänzerin mit erotischem Hang zur Macht, zahlreiche karrierebewusste Saubermänner und ihre dekadenten Gattinnen, Dschungelkämpfer und schmutzige Geschäftemacher. Rachel Kushner hat einen tropisch glitzernden historischen Moment des 20. Jahrhunderts mit großer Raffinesse so verdichtet, dass er die Ereignisse wie durch ein Brennglas zeigt. Man liest mit allen Sinnen, sieht, schmeckt, fühlt mit den Figuren und überlässt sich Kushners herausragender erzählerischer Kraft.
The Gray Man - Die US-Bestseller-Serie. Court Gentry ist ein guter Mensch. Und er ist ein perfekter Killer ... Er bewegt sich lautlos von Auftrag zu Auftrag und vollbringt Unmögliches. Er trifft immer sein Ziel - und dann, wie ein Schatten, ist er verschwunden: The Gray Man. Im Auftrag der US-Regierung hat Court die blutigen Jobs in Syrien und dem Irak erledigt. Doch zu seinem Entsetzen erfährt er, dass das Team, das ihn retten sollte, ihn nun beseitigen will. Es gibt Mächte, die tödlicher sind als Court Gentry. Und in ihren Augen ist er jetzt nicht mehr nützlich. Lee Child: 'Hart, rasant und unerbittlich - genau so muss ein Thriller sein.' Chicago Sun-Times: 'Ein hochexplosiver Thriller, der einen keine Sekunde zu Atmen kommen lässt.' Mark Greaney schloss u. a. ein Studium der Politikwissenschaft ab. Er spricht neben Englisch noch Spanisch und Deutsch. Zusammen mit Tom Clancy schrieb er mehrere Nr.1-Bestseller. Auch seine eigenen Gray Man-Romane (bei Festa in Vorbereitung) wurden zu Bestsellern und sollen in Hollywood verfilmt werden. Mark lebt in Memphis, Tennessee, wo er auch zur Welt kam.
Auf der Litrom-Bestenliste »Weltempfänger« Winter 2017/18 »Eins der 25 wichtigsten Bücher der Saison.« Spiegel-Online »Eins der 10 besten Bücher des Jahres.« New York Times Das Buch Die Khurana-Brüder schlendern zusammen mit ihrem Schulkameraden Mansoor Ahmed über einen gut besuchten Markt in Delhi. Ohne Vorwarnung kommt es zur Katastrophe: Neben ihnen explodiert eine Bombe – eine der vielen »kleinen« Bomben, die von der Welt kaum beachtet werden – und reißt die Khurana-Brüder in den Tod. Mansoor überlebt, doch der Bombenanschlag hinterlässt Spuren an Körper und Seele. Nach einem kurzen Aufenthalt an einer amerikanischen Universität kehrt Mansoor nach Delhi zurück, wo seine Suche nach einem Platz im Leben immer radikalere Formen annimmt ... Eng verwoben mit der Geschichte der Familien Khurana und Ahmed ist die des kaschmirischen Bombenbauers Shockie, der bereit ist, sein Leben für die Unabhängigkeit seines Vaterlands zu opfern. Karan Mahajans Roman ist außergewöhnlich komponiert: Er beginnt buchstäblich mit dem großen Knall – und zeichnet dann die vielen Druckwellen nach, die die Bombenexplosion bei allen Beteiligten ausgelöst hat: Welche Auswirkungen hat ein solcher Terrorakt auf die Betroffenen? Auf die Angehörigen? Auf die Gesellschaft? Wie werden Menschen zu Terroristen? Mahajan nähert sich differenziert, originell und nicht ohne Humor einigen der wichtigsten Fragen unserer Zeit. Warum es uns gefällt Karan Mahajan schreibt lebendig und originell über die Auswirkungen des Terrorismus auf Opfer und Täter. Einer der relevantesten literarischen Beiträge zu einem der wichtigsten Themen unserer Zeit. Pressestimmen Deutschland (Auswahl) »Schonungslos und voller Mitgefühl porträtiert Karan Mahajan einen Bombenanschlag in Delhi ... Der Autor zeichnet seine Bilder mit enormer sprachlicher Präzision und scharfsinnigem Witz.» Jana Volkmann, Buchkultur »Karan Mahajans Roman ist sprachgewaltig, aufwühlend und spannend ...« Jörg E. Mayer, Deutschlandfunk »Mahajan stellt einen Link her zwischen allen, die mit so einem Anschlag zu tun haben. Die Wirkung ist erstaunlich: Der Terror verliert Glanz und Gloria seines demonstrativen Nihilismus, er steht nackt da und stumm in seiner ganzen Erbärmlichkeit – sein Schrecken verpufft.« Ulrich Noller, WDR »Eine bestechende Erkundung über die Natur der Bombe ... « Claudia Kramatschek, NZZ »Karan Mahajan erzählt bewundernswert real von den Auswirkungen eines Anschlags aus Sicht von Opfern und Tätern.« NDR

Best Books

DMCA - Contact