Download Free Bury The Chains Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Bury The Chains and write the review.

Eighteenth-century Britain was the world’s leading centre for the slave trade. Profits soared and fortunes were made, but in 1788 things began to change. Bury The Chains tells the remarkable story of the men who sought to end slavery and brought the issue to the heart of British political life. ‘Hochschild's marvellous book is a timely reminder of what a small group of determined people, with right on their side, can achieve. Carefully researched and elegantly written, with a pacy narrative that ranges from the coffee houses of London to the back-breaking sugar plantations of the West Indies, it charts the unlikely success of the first international human rights movement' Saul David, Literary Review 'Hochschild is such a gifted researcher and story-teller that he never fails to hold the reader's attention. . . For all its terrible theme, Hochschild's book is not in the least depressing, because it is suffused with admiration for the courage and enlightenment of the men and women who crusaded against this evil, and finally prevailed' Max Hastings, Sunday Telegraph 'Thought-provoking, absorbing and well-written' Brendan Simms, Sunday Times 'Stirring and unforgettable' Economist
Ein alter Mann findet in der Wüste ein junges Mädchen und rettet sie vor dem sicheren Tod, ihre Anwesenheit verändert für eine kurze Zeit sein Einsiedlerleben. Ein Fremder betritt den Mikrokosmos eines Bordells und bringt die fragile Ordnung aus Emotion und Kalkül durch einander. Ein Haus in Nevada wird über Jahrzehnte hinweg Zeuge, wie seine Bewohner lieben und leiden, hoffen und scheitern, sich neu erfinden und gefunden werden. In dieser Erzählung greift die Autorin, Tochter von Charles Mansons rechter Hand Paul Watkins, auch ihre eigene Familiengeschichte auf. In zehn beeindruckenden Stories erzählt Claire Vaye Watkins den Mythos des Wilden Westens neu. Sie handeln von Verlassenden und Zurückgelassenen, Suchenden und Verfolgten, sie spielen vor der gewaltigen Landschaft des Westens, unter dem weiten amerikanischen Himmel, in der Glitzerhölle von Las Vegas und in entlegenen Geisterstädten.
»Wenn das Schicksal mir damals wirklich ins Ohr geflüstert hätte - wenn ich gewusst hätte, dass dieser Besuch so viele Dinge ändern würde - hätte ich dann einen sichereren Weg gewählt? Wäre ich links abgebogen, wo ich rechts abgebogen bin?« Der Student Joe Talbert muss fürs College mit einem völlig Fremden ein Interview führen. Dafür sucht er in einem Pflegeheim nach der passenden Person und trifft auf den krebskranken, im Sterben liegenden Carl Iverson. Doch Iverson ist kein harmloser alter Mann. Er ist ein verurteilter Mörder. Vor 30 Jahren soll er ein Mädchen missbraucht, umgebracht und in seinem Schuppen verbrannt haben. Nach einigen Gesprächen erkennt Joe, dass etwas an dem grausamen Mordfall nicht stimmt. Es gibt zu viele Widersprüche. Joe überkommt eine regelrechte Besessenheit, die Wahrheit herauszufinden ... Doch das könnte seinen eigenen Tod bedeuten! Julie Kramer: »Ein hypnotischer Erstlingsroman.« Suspense Magazine: »DAS LEBEN, DAS WIR BEGRABEN spielt vor der Szenerie eines brutalen Winters in Minnesota, ist aber viel mehr als nur ein spannender Kriminalroman. Diese Geschichte hielt mich gefangen und berührte mein Herz. Die Charaktere sind so lebendig wie die Leute, die nebenan wohnen. Der Roman ist packend und beeindruckend geschrieben.« The Big Thrill: »Ein gut durchdachter, spannender Roman mit Figuren, die einen sofort packen.«
***JETZT ODER NICHTS – der provokante Gesellschaftsentwurf der international bekannten Bestsellerautorin Naomi Klein (›NoLogo‹ und ›Die Schock-Strategie‹)*** Vergessen Sie alles, was Sie über den Klimawandel zu wissen meinten: Es geht nicht nur um CO2-Emissionen, es geht um den Kapitalismus! Die weltbekannte Aktivistin Naomi Klein weckt uns aus der kollektiven Ohnmacht angesichts der Klimakatastrophe. In einer packenden Vision zeigt sie, dass wir uns dieser existentiellen Herausforderung stellen können. Wir müssen unser Wirtschaftssystem des Immer-mehr aufgeben und etwas radikal Neues wagen. Denn überall auf der Welt gibt es bereits überraschende und inspirierende Alternativen. Brillant gedacht, fundiert recherchiert, hoffnungsvoll und spannend. Ein Buch, das aufrüttelt und Lust auf die Zukunft macht. »Die Klimakatastrophe kann die Welt zum Besseren ändern.« — Naomi Klein »Naomi Klein befasst sich in ihrer unbestechlichen, leidenschaftlichen und akribischen Art mit den größten und drängendsten Fragen unserer Zeit. Ihr Werk hat die Spielregeln der Debatte verändert. Für mich zählt sie zu den inspirierendsten politischen Vordenkern der Welt von heute.« — Arundhati Roy »Zweifellos eines der wichtigsten Bücher des Jahrzehnts.« — Amitav Ghosh »Naomi Klein ist ein Genie. Sie hat für das Feld der Politik das geleistet, was Jared Diamond für die Erforschung der Geschichte des Menschen getan hat. Meisterhaft verwebt sie politische, ökonomische und historische Fakten und verdichtet sie zu einfachen und mächtigen Wahrheiten mit universeller Anwendbarkeit.« — Robert F. Kennedy, Jr. »Naomi Kleins klare Sprache und ihr Scharfsinn, machen Lust auf Veränderung und verdeutlichen die Notwendigkeit zum sofortigen Handeln.« — Charlize Theron »Eine mitreißende Pflichtlektüre!« — Michael E. Mann, Direktor des Earth System Science Center an der Pennsylvania State University
A generation ago, most people did not know how ubiquitous and grave human trafficking was. Now many people agree that the $35.7 billion business is an appalling violation of human rights. But when confronted with prostitution, many people experience an odd disconnect because prostitution is shrouded in myths, among them the claims that ôprostitution is inevitable,ö and ôprostitution is a job or service like any other.ö In Not a Choice, Not a Job, Janice Raymond challenges both the myths and their perpetrators. Raymond demonstrates that prostitution is not sex but sexual exploitation, and that legalizing and decriminalizing the system of prostitutionùas opposed to the prostituted womenùpromotes sex trafficking, expands the sex industry, and invites organized crime. Specifically, Raymond exposes how legalized prostitution in the Netherlands, Germany, Australia, and Nevada worsens crime and endangers women. In contrast, she reveals, when governments work to prevent the demand for prostitution by prosecuting pimps, brothels, and prostitution usersùas in Norway, Sweden, and Icelandùtrafficking does not increase, women are better protected, and fewer men buy sex. Raymond expands the boundaries of scholarship in womenÆs studies, making this book indispensable to human rights advocates around the world.

Best Books

DMCA - Contact