Download Free Chosen House Of Night Book 3 A House Of Night Novel Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Chosen House Of Night Book 3 A House Of Night Novel and write the review.

"I guess it had gone okay with Stevie Rae. I mean, she had agreed to meet me tomorrow. And she hadn't tried to bite me, which was a plus. Of course, the whole trying-to-eat-the-street-person thing was highly disturbing . . ." Zoey's best friend, Stevie Rae, is undead - in an eww! zombie! kind-of-way, not in a cool vampire kind-of-way. She's struggling to retain her humanity and Zoey doesn't have a clue how to help. But she does know that anything they discover must be kept secret. Trust has become a rare commodity. Sinister forces are at work at the House of Night, where the line between friend and enemy is becoming dangerously blurred. - Not suitable for younger readers -
Bloodlust and dark forces are at work at the House of Night... Fledgling vampyre Zoey Redbird's adventures at the school are about to take a mysterious turn. Those who appear to be her friends are turning out to be enemies. And oddly enough, sworn enemies are also turning into friends. So begins the gripping third installment of this "highly addictive series" (Romantic Times), in which Zoey's mettle will be tested like never before. Her best friend, Stevie Rae, is undead and struggling to maintain a grip on her humanity. Zoey doesn't have a clue how to help her, but she does know that anything she and Stevie Rae discover about the secretive and sinister power that's turning dead fledglings into bloodsucking monsters must be kept secret from everyone else at the House of Night, where trust has become a rare commodity. Speaking of rare: Zoey finds herself in the very unexpected position of having three boyfriends. Mix in more than a little forbidden desire to the equation and the situation has the potential to spell social disaster of massive proportions. Then, vampyres start turning up dead. Really dead. It looks like the People of Faith, and Zoey's horrid step-loser in particular, are tired of living side-by-side with vampyres. But, as Zoey and her friends find out, things are not always what they seem... Chosen is the third in the House of Night series by P. C. Cast and Kristin Cast.
The House of Night series is set in a world very much like our own, except in 16-year-old Zoey Redbird's world, vampyres have always existed. In this first book in the series, Zoey enters the House of Night, a school where, after having undergone the Change, she will train to become an adult vampire--that is, if she makes it through the Change. Not all of those who are chosen do. It's tough to begin a new life, away from her parents and friends, and on top of that, Zoey finds she is no average fledgling. She has been Marked as special by the vampyre Goddess, Nyx. But she is not the only fledgling at the House of Night with special powers. When she discovers that the leader of the Dark Daughters, the school's most elite club, is misusing her Goddess-given gifts, Zoey must look deep within herself for the courage to embrace her destiny--with a little help from her new vampyre friends.
House of Night ERWÄHLT Der 3. Band der großen Vampyr-Serie. Dunkle Mächte sind im House of Night am Werk und Zoeys Erlebnisse im Internat nehmen eine rätselhafte Wendung. Zoeys beste Freundin Stevie Rae ist untot und versucht mit aller Macht, ihre Menschlichkeit nicht vollends zu verlieren. Und Zoey hat keine Ahnung, wie sie ihr dabei helfen kann, aber sie spürt, dass alles, was sie und Stevie Rae herausfinden vor den anderen im House of Night geheim gehalten werden muss. Denn plötzlich scheint es keinen mehr zu geben, dem sie wirklich vertrauen können. Als es kaum noch schlimmer kommen kann, werden Leichen gefunden: ermordete Vampyre! Aber Zoey findet heraus, dass nichts so ist wie es scheint... ERWÄHLT ist der dritte Band der House of Night- Serie, in der Zoey als Jungvampyrin auf die bislang härteste Probe gestellt wird.
In einer zerstörten Welt voller Gefahren kämpfen drei verfeindete Stämme ums Überleben. Die junge Mondfrau Mari ist auserwählt, sie zu retten, doch überall lauert Verrat. Mari und Nik sind in einer verzweifelten Lage. Der Wald steht in Flammen, und der Brand droht die Baumstadt des Stamms des Lichts vollständig zu vernichten. Wer kann jetzt noch das Feuer aufhalten? Thaddeus sieht Nik als Verräter und hat Teile des Stamms auf seiner Seite, die Niks Bund mit Mari nicht verstehen. Der Stamm ist gespalten, denn einige erkennen an, dass Mari Stammesangehörige von der Fäule geheilt hat und auch von einem Welpen erwählt wurde, also eine von ihnen sein muss. Andere bleiben misstrauisch gegenüber der Erdwanderin. Unerwartet kommt Hilfe von Antreas, einem Luchsmann, und Bast, seinem Gefährten. Als Mari und Nik aufbrechen, um die Frauen des Weberclans zu retten, schließen sich ihnen einige Männer und Frauen vom Stamm des Lichts an. Gemeinsam mit Antreas und Bast bilden sie eine neue Gruppe, die alte Feindschaften überwindet.
Achtung Vampire: Zoey wird von einem Vampirspäher gezeichnet. Sie hat nun keine andere Möglichkeit als ihre Freunde, die alte Schule und ihre Familie zu verlassen und fortwährend als Vampirin im House of Night zu wohnen. Im Vampirinternat muss Zoey neben dem neuen Vampiralltag auch lernen mit Macht und Magie umzugehen. Schon bald wird nämlich klar, dass Zoey keine gewöhnliche Vampirin ist, sondern aussergewöhnliche Fähigkeiten besitzt und sie zur Anführerin der Töchter und Söhne der Dunkelheit bestimmt ist. "Gezeichnet" ist der Auftakt der Fantasy-Romanserie "House of Night". Im ersten Moment erinnert die Geschichte zwar an Harry Potter, doch im weiteren Verlauf grenzt sich das Abenteuer von Zoey und ihren Freunden zunehmend von ihm ab und die Eigenheiten der Vampire und ihren Abenteuern kommen deutlich zum Vorschein. Die Sprache ist z.T. geprägt mit jugendlichen Aussprüchen und witzigen Klammerkommentaren und passt bestens zu einem Jugendbuch. Ein bis zur letzten Seite spannender Fantasy-Roman mit Suchtpotential. Ab 12 Jahren, *****, Astrid Marty.
Es wird immer ungemütlicher: Zoey fühlt sich allein gelassen. Nur noch die Untote Stevie Rae und Aphrodite halten zu ihr. Aphrodite hat, obwohl sie sich in einen Menschen zurückverwandelt hat, immer noch Visionen und sieht, wie Zoey auf verschiedene Arten stirbt. Es wird Zeit, dass Zoey mit ihrer Clique Frieden schliesst und sie in all ihre Geheimnisse einweiht, denn nur gemeinsam können die schrecklichen Pläne von Neferet verhindert werden. Der vierte Band von House of Night kommt wiederum an die ersten beiden Bände heran. Während das erste Drittel des Buches der Geschichte noch eher voraussehbar und nicht wirklich überraschend ist, gewinnt das Buch mit zunehmendem Seitenumfang an Spannung und Nervenkitzel. Im Zentrum steht klar der Machtkampf zwischen Gut und Böse und die Liebeswirren von Zoey sind zwar nicht verschwunden, aber nicht mehr omnipräsent. Dadurch wird ein Spannungsbogen aufgebaut, der bis zum Schluss nicht abbricht und offen lässt, wie es nun im nächsten Band weitergeht. Das Buch liest sich süffig und leicht, der Stil von dem Autorenduo ist gewohnt geprägt von jugendlicher Unbeschwertheit und Fantasie. Absolut lesenswert. Ab 12 Jahren, *****, Astrid Marty.

Best Books

DMCA - Contact