Download Free Clean House Exposing Our Governments Secrets And Lies Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Clean House Exposing Our Governments Secrets And Lies and write the review.

Judicial Watch president Tom Fitton examines what he believes are scandals and cover-ups in Barack Obama's second term.
Can Western civilization stop its decline? The West gave the World the light bulb, the internal combustion engine and much more that vastly improved the life on earth. But lately, the West is tired, hopeless, and dying. Author Shivaji Lokam says Western countries have been in a self-destruction mode for the past hundred years: first the two World Wars, then the Cold War, now the Experts-driven utopian pursuit of Open Borders and Multiculturalism. The unaccountable experts have been wrong more times than anybody can count. They were wrong on financial crisis, bailouts, stagnant wages, higher taxes, brexit, trump, global trade deals. The experts failed because they were part of the problem. This incredible book tells the story of why they get it wrong every time and their pivotal role in causing the irreversible Western decline. In The fall of Western Civilization you will learn: • How Classical Liberalism caused World Wars, Great Depression, Socialism, Fascism, Cold War, and Decolonization • Why Modern Liberalism wants nothing short of the full destruction of the West and its values • Why the West is becoming less free • How America and Europe’s destruction were long sown in the novel ideas that came out of the European Enlightenment two hundred years ago • Why the elites in the West are utterly clueless and how their fancy education never contributed anything positive • What were the ultimate causes of the 2008 Financial Crisis that crippled the western economies Based on extensive research and fresh understanding of economics, Author Shivaji Lokam weaves through the forces of industry, technology, human nature, religion, and nation-state, to tell how and why the West is collapsing. Original and fresh, The fall of Western Civilization is essential reading to understand why Liberalism has been the greatest hoax ever played on the West.
This book is an exposé on how America is responding to tumultuous activities since her founding. It has become obvious to most Americans that their nation has hit the crossroads of a paradigm of events. The author, on the other hand, as a member of this society began to study intensely what was going on and what effects people were going through when the standing president Barack Obama would say one thing and then do exactly the opposite through executive fiat. The stealing of documents by former Secretary of State Hillary Rodham Clinton, her use of her own personal server for the dispersal of departmental and top secret emails is astounding. Advanced knowledge of a terrorist attack is one thing; however, it remains a quagmire when both the secretary of state as well as the president concoct lies to trick and fool the American people. The crucial notion of the system of checks and balances on each branch of government is lost without US Constitutional oversight. Therefore, when one finds that the Internal Revenue Service or a former director of the FBI is found operating for another person’s charitable foundation who just so happens to be running for the Office of the President is disastrous. America is not unlike any other nation on earth; however, when people are given the power to live above the law in a “rule of law” established and guaranteed in a nation, that is when someone needs to write a book about the discovery.
Es ist das Enthüllungsbuch, das die Präsidentschaft von Donald Trump erschüttert: Michael Wolffs «Feuer und Zorn» ist ein eindrucksvolles Sittengemälde der amerikanischen Politik unter Trump. Im Mittelpunkt ein Präsident, den seine Mitarbeiter wie ein kleines Kind behandeln, und der umgeben ist von Inkompetenz, Intrigen und Verrat. Der Bestseller-Autor Wolff beschreibt das Chaos, das in den ersten Monaten im Weißen Haus geherrscht hat, er enthüllt, wie nah die Russland-Verbindung an Trump herangerückt ist und wie es zum Rauswurf des FBI-Chefs Comey kam. Und er liefert erstaunliche Details über das Privatleben dieses Präsidenten. Über zweihundert Interviews hat Wolff mit den engsten Mitarbeitern des US-Präsidenten geführt, darunter auch der ehemalige Chef-Berater Stephen Bannon: Noch nie ist es einem Journalisten gelungen, das Geschehen im Weißen Haus so genau nachzuzeichnen. Herausgekommen ist das einzigartige Porträt eines Präsidenten, der selbst nie damit gerechnet hat, die Wahl zu gewinnen. Michael Wolffs Bericht aus dem Weißen Haus unter Trump ist in den USA ein Bestseller: ein aktuelles politisches Buch, das das sich wie ein Königsdrama von Shakespeare liest.
Bob Woodward, die Ikone des investigativen Journalismus in den USA, hat alle amerikanischen Präsidenten aus nächster Nähe beobachtet. Nun nimmt er sich den derzeitigen Präsidenten vor und enthüllt den erschütternden Zustand des Weißen Hauses unter Donald Trump. Woodward beschreibt, wie dieser Präsident Entscheidungen trifft, er berichtet von eskalierenden Debatten im Oval Office und in der Air Force One, dem volatilen Charakter Trumps und dessen Obsessionen und Komplexen. Woodwards Buch ist ein Dokument der Zeitgeschichte: Hunderte Stunden von Interviews mit direkt Beteiligten, Gesprächsprotokolle, Tagebücher, Notizen – auch von Trump selbst – bieten einen dramatischen Einblick in die Machtzentrale der westlichen Welt, in der vor allem eines herrscht: Furcht. Woodward ist das Porträt eines amtierenden amerikanischen Präsidenten gelungen, das es in dieser Genauigkeit noch nicht gegeben hat.
"13 % aller männlichen Amerikaner könnten ihr Vater sein." Das sagte Steve Jobs dem Time Magazine über seine Tochter Lisa. Für die Öffentlichkeit war er da schon ein Halbgott. Was bedeutete es für sie, so einen Vater zu haben? Zumal er lange nichts von ihr wissen wollte? Lisa Brennan-Jobs hat sich lange Zeit gelassen, dieses Buch zu schreiben, und anders als von vielen erhofft, ist es keine Abrechnung mit dem Apple-Guru geworden, sondern ein kluges und berührendes literarisches Memoir. Lisa war das Ergebnis einer schon im Ansatz gescheiterten Liebe. Als die Studentin Chrisann Brennan schwanger wurde, hatte Steve Jobs hatte gerade das College geschmissen und schraubte in der berühmten Garage im Silicon Valley komische Kästen zusammen. Chrisann wollte Künstlerin werden und verließ den "Nerd" Steve, obwohl sie sein Kind erwartete. Diese Kränkung sollte er ihr - und auch Lisa - lange nicht verzeihen. Der Apple-Gründer bestritt die Vaterschaft, nannte aber gleichzeitig wohl einen seiner Computer nach ihr. Und das kleine Mädchen erlebte eine Kindheit der Extreme: Da war einerseits ihre Hippie-Mutter, die nicht einmal genug Geld für ein Sofa hatte, und andrerseits eben einer der reichsten und berühmtesten Männer der Welt … Herzzerreißend und komisch – eine Kindheit, die man so nie erfinden könnte.
Ausgezeichnet mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis 2018 als bestes Sachbuch des Jahres Demokratien sterben mit einem Knall oder mit einem Wimmern. Der Knall, also das oft gewaltsame Ende einer Demokratie durch einen Putsch, einen Krieg oder eine Revolution, ist spektakulärer. Doch das Dahinsiechen einer Demokratie, das Sterben mit einem Wimmern, ist alltäglicher – und gefährlicher, weil die Bürger meist erst aufwachen, wenn es zu spät ist. Mit Blick auf die USA, Lateinamerika und Europa zeigen die beiden Politologen Steven Levitsky und Daniel Ziblatt, woran wir erkennen, dass demokratische Institutionen und Prozesse ausgehöhlt werden. Und sie sagen, an welchen Punkten wir eingreifen können, um diese Entwicklung zu stoppen. Denn mit gezielter Gegenwehr lässt sich die Demokratie retten – auch vom Sterbebett.

Best Books

DMCA - Contact