Download Free Crazy Is My Superpower How I Triumphed By Breaking Bones Breaking Hearts And Breaking The Rules Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Crazy Is My Superpower How I Triumphed By Breaking Bones Breaking Hearts And Breaking The Rules and write the review.

The New York Times Bestseller Recently retired WWE superstar AJ Mendez Brooks is a powerhouse—strong, quirky, and totally confident. But that wasn’t always the case. With humor and tremendous heart, she opens up for the first time about her harrowing struggle to understand her demons and the diagnosis that helped her gain control over her life. Everything I was told should be my greatest insecurities and weaknesses, everything that I’ve been labeled—SHORT, NERDY, SKINNY, WEAK, IMPULSIVE, UGLY, TOMBOY, POOR, REBEL, LOUD, FREAK, CRAZY—turned out to be my greatest strengths. I didn’t become successful in spite of them. I became successful because of them. Growing up AJ was a quiet girl trying to act “normal” when she felt anything but. As her family struggled with drug addiction, poverty, and mental illness, she found escape through comic books and video games, and was inspired by the tough and unconventional female characters. It wasn’t until she discovered pro wrestling that she learned superheroes could be real. Determined to become the superhero she’d always admired, AJ trained and sacrificed for years to achieve her dream of wrestling professionally. Yet she quickly faced industry pressure to play the role of the damsel in distress and to dress more provocatively to cater to male fans. But she fought back and created an ass-kicking alter ego that was a genuine representation of herself: nerdy, enthusiastic, and a little bit crazy. With humor and tremendous heart, AJ opens up for the first time about her harrowing struggle to understand her demons and the mental illness diagnosis that helped her gain control over her life. What most people view as a hardship, AJ embraced as inspira­tion for her superhero persona, shattering the stigma attached to mental illness. Charting her journey from a scrappy girl in an unstable home to an empowered wrestling champion, Crazy Is My Superpower is an un­flinchingly honest story and brave confessional about her long road to self-acceptance.
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Ihre erste Geige war aus Pappe, ausgeschnitten aus einer Cornflakesschachtel und mit einer einfachen Papprolle zusammengeklebt. Schon als Kind liebte Lindsey Stirling die Musik. Doch das Leben der inzwischen weltberühmten Violinistin und Choreografiekünstlerin war nicht immer einfach. In dieser Autobiografie führt Sie Lindsey Stirling durch ihre eigenwillige Musikkarriere: von den ersten Geigenstunden und kleinen Auftritten bis zu ihrem Durchbruch auf YouTube und der ausverkauften Welttournee. Mit unverwechselbarem Humor erzählt sie ganz offen von kleinen und großen Rückschlägen, die ihren Weg an die Spitze geprägt haben. So erfahren Sie, warum Lindsey Stirling als Kind eine Augenklappe tragen musste, und wie sie als junge Frau erfolgreich gegen eine Essstörung kämpfte. Private Fotos geben zudem einen ganz persönlichen Einblick in das Leben der amerikanischen Violinistin. Dieses Buch ist nicht nur die Geschichte einer einzigartigen und erfolgreichen Karriere, sondern auch ein Musterbeispiel für unerschütterliches Durchhaltevermögen und eine erfolgreiche Selbstfindung.
Chuck Palahniuks Welt war schon immer anders als die anderer Menschen. Die Geschichten in „Stranger than Fiction“ zeigen das mal auf komische und sehr unterhaltsame, mal aber auch auf verstörende Weise. Denn hier tummeln sich Helden jenseits des Mainstream wie Marilyn Manson und Juliette Lewis; es geht um Palahniuks Erfahrungen als Montagearbeiter am Fließband tagsüber und als Fahrer für ein Hospiz die Nacht hindurch; Und auch die Geschichte der Kontaktanzeige, die zum Mord an seinem Vater führte, spart er nicht aus.

Best Books

DMCA - Contact