Download Free Cueste Lo Que Cueste La Batalla Por Salvar El Euro Y Europa Spanish Edition Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Cueste Lo Que Cueste La Batalla Por Salvar El Euro Y Europa Spanish Edition and write the review.

Si el experimento monetario europeo reviste gran importancia como caso de análisis para la comunidad de economistas, el experimento político es de interés para un universo mucho mayor. El euro, como moneda única, es la culminación de un largo proceso de integración gradual y su fracaso sería visto por muchos como el fracaso de una generación de políticos europeos, pero también como el derrumbe de un sueño. Las implicancias de este fracaso son impredecibles y aterradoras, por lo que el problema europeo se ha convertido en un gran experimento sin precedentes de colaboración y competencia mutua. Las autoridades europeas, conscientes del reto, han redoblado los esfuerzos en declarar la indestructibilidad del proyecto. Este libro recorre el proceso de integración europeo desde sus primeras semillas en el Plan Marshall a fines de la Segunda Guerra Mundial. Desde entonces, los intentos por acrecentar la integración económica y política se han topado con dificultades tanto derivadas de crisis externas como de incoherencias en el manejo económico interno de los países. El futuro del euro depende de la capacidad de los países de llevar a cabo profundas reformas a la institucionalidad que validen la moneda única. Hacerlo requiere no solamente ingeniar un difícil acuerdo entre líderes políticos, sino también conseguir el apoyo de un pueblo que se muestra cada vez más cansado con los costos del proyecto.
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
The Art oft the Start Dieser äußerst praktische Ratgeber behandelt alle wichtigen Punkte, die man bei der Gründung einer Organisation, ob Unternehmen oder Non-Profit-Initiative, bedenken muss. Guy Kawasaki weiß dabei aus eigenen Erfahrungen, dass die Gründung weniger eine Wissenschaft als vielmehr eine Kunst ist. In elf Kapiteln stellt er dar, wie man die Kunst der Gründung erlernt mit dem Ziel, die Dinge von vornherein „richtig anzupacken“. Guy Kawasaki schreibt leichtgängig und humorvoll. FAQs, zahlreiche Übungen und Checklisten werden effektvoll eingesetzt und geben Orientierung bei der Umsetzung. Gängige Überzeugungen widerlegt er mit persönlichen Erfahrungen und verdichtet sie zu ganz konkreten Empfehlungen. Jedes Kapitel beginnt mit einer Quintessenz. Hilfreiche „Minikapitel“ gehen auf viele „nebensächliche“ Dinge ein wie „Die Kunst, gute PowerPoint-Präsentation zu erstellen“, „Die Kunst des Netzwerkens“ oder „Die Kunst, ein guter Redner zu sein“.

Best Books

DMCA - Contact