Download Free Die Regeln Der Arbeit Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Die Regeln Der Arbeit and write the review.

Für manche Menschen ist der Arbeitsalltag das schiere Vergnügen. Scheinbar ohne sich anzustrengen meistern Sie die Fallstricke der Büropolitik. Sie sagen und tun das Richtige, sie bekommen die Gehaltserhöhung, sie werden befördert. Was wissen diese Glücklichen, was alle anderen scheinbar nicht wissen? Sie kennen die Regeln. Die Regeln der Arbeit. Diese Regeln sind überraschend einfach zu lernen - und wenn man sie einmal kennt, dann kann man sie ebenso einfach im täglichen Leben beibehalten. Richard Templar hat sie in einem Buch zusammengefasst: den "Regeln der Arbeit". Erfahren Sie, wie Sie vorankommen, ohne Ihre Prinzipien aufgeben zu müssen; wie Sie das Selbstvertrauen und die Energie ausstrahlen, die Vertrauen und Respekt erzeugen; wie Sie die perfekte Nische für sich schaffen; wie Sie Konflikte lösen ohne die anderen vor den Kopf zu stoßen; und last but not least: wie Sie in den Schlüsselmomenten, die Ihre Karriere beflügeln können, aktiv, präsent und erfolgreich sind.
Dieses Buch präsentiert praxiserprobte Modelle, die es Versicherern leicht machen, sowohl auf Abteilungs- wie auf Unternehmensebene, schnell und kostengünstig auf Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen zu reagieren. Mit Hilfe der dargestellten Ansätze können Workflows einerseits flexibel gehalten werden, bieten aber andererseits dennoch gute Orientierung und Verlässlichkeit für alle daran Beteiligten.
Ständige Ablenkung ist heute das Hindernis Nummer eins für ein effizienteres Arbeiten. Sei es aufgrund lauter Großraumbüros, vieler paralleler Kommunikationskanäle, dauerhaftem Online-Sein oder der Schwierigkeit zu entscheiden, was davon nun unsere Aufmerksamkeit am meisten benötigt. Sich ganz auf eine Sache konzentrieren zu können wird damit zu einer raren, aber wertvollen und entscheidenden Fähigkeit im Arbeitsalltag. Cal Newport prägte hierfür den Begriff "Deep Work", der einen Zustand völlig konzentrierter und fokussierter Arbeit beschreibt, und begann die Regeln und Denkweisen zu erforschen, die solch fokussiertes Arbeiten fördern. Mit seiner Deep-Work-Methode verrät Newport, wie man sich systematisch darauf trainiert, zu fokussieren, und wie wir unser Arbeitsleben nach den Regeln der Deep-Work-Methode neu organisieren können. Wer in unserer schnelllebigen und sprunghaften Zeit nicht untergehen will, für den ist dieses Konzept unerlässlich. Kurz gesagt: Die Entscheidung für Deep Work ist eine der besten, die man in einer Welt voller Ablenkungen treffen kann.
Erfolgreiches Berufsleben, glückliche Beziehung und Zeit für Interessen und Freizeit. Was wissen die Menschen, die das vereinen? Die Antwort ist einfach: Sie kennen die Regeln. Die Regeln des Lebens. Der Bestseller aus der Feder von Richard Templar listet diese Regeln auf. Sie sind einfach, klar und logisch. Man kann sie im täglichen Leben problemlos umsetzen. Und sie machen einen Schritt für Schritt immer mehr zu dem Menschen, der man schon immer gerne sein wollte. Weltweit wurden von Templars "Rules"-Serie bereits mehr als 2.000.000 Exemplare verkauft. Jetzt erscheint nach "Die Regeln des Reichtums" auch der zweite Band endlich auch auf Deutsch! "Die Regeln des Lebens" entschärfen für Sie das Minenfeld aus Zeitnot, Überarbeitung und Beziehungsfrust. Wenn Sie diese Spielregeln beherrschen, können Sie Ihrem Alltag entspannt ins Auge blicken
Einst waren die Büros die Verheißung auf eine bessere Arbeitswelt – in der heutigen Gesellschaft von digital vernetzten Wissensarbeitern verlieren diese an Bedeutung. Die entscheidenden Fragen lauten: Wie, wo und wann wollen wir zukünftig arbeiten? Und was muss sich in den Köpfen und Unternehmen ändern, damit wir den Anschluss an das neue digitale Wirtschaftswunder nicht verpassen? Mit anderen Worten: Hier ist eine nachholende Revolution (über)fällig, eine Emanzipation von Ort und Zeit, vom "nine to five", eine Abkehr von der strikten Trennung von "harter" Arbeit tagsüber und "endlich" Freizeit und "echtem" Leben danach. Bis dahin ist es noch ein weiter, aber notwendiger Weg. Was sich in Unternehmen und Gesellschaft dafür ändern muss, ja ändern wird, haben Elke Frank und Thorsten Hübschen aus ihrer Praxis reflektiert und auf den Punkt gebracht. In ihrem Buch beschreiben sie alle Aspekte des nötigen Umbaus der Arbeitsorganisation und Arbeitswelt: weg vom klassischen Büroalltagskorsett, hin zu einer mitarbeitergestalteten, flexiblen und mobilen Arbeitsweise und vertrauensbasierten Unternehmenskultur. Ihre Konzepte, Modelle und Prozessbeschreibungen sind nicht nur zukunftsweisend, sondern auf viele Firmen übertragbar.
Alles Wissenswerte über das (Über-)Leben im Büro Zwischen Konferenzraum, Kaffeeküche und Kopierer lauern viele Fallgruben und Konfliktfelder. Einen Boss zu haben, ist offensichtlich schon Misere genug: 88 Prozent der Arbeitnehmer monieren Probleme mit ihrem Vorgesetzten. Wie Sie den typischen Büroalltag meistern können, zeigt dieses Buch: Wie können Sie sich besser organisieren? Was verrät Ihr Büro über Sie? Welche Kollegentypen gibt es und was passiert, wenn einer davon über Nacht zum härtesten Konkurrenten wird? Wie streitet man richtig? Wie geht man mit einem cholerischen Boss, wie mit Kritik und verbalen Attacken um? Warum ist Teamfähigkeit eine Mogelpackung und Klatsch so gefährlich? Wie funktionieren Meetings besser? Und wie können Sie sich neu motivieren? Die entscheidenden Regeln für den Berufsalltag, dargestellt anhand eines Tages: Beginnend um 7.00 Uhr mit Tipps für den optimalen Start bis hin zum späten Abend und Empfehlungen für einen besseren Schlaf. Dieses Buch hilft nicht nur, erfolgreicher im Job zu werden – es macht auch gute Laune.

Best Books

DMCA - Contact