Download Free Earth Calling A Climate Change Handbook For The 21st Century Sacred Activism Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Earth Calling A Climate Change Handbook For The 21st Century Sacred Activism and write the review.

Our earliest mythologies tell us we all start as a little bit of dirt. These stories carry a profound message: each of us is born with a deep and abiding connection to the earth, one that many of us have lost touch with. The Silent Spring for today's environmental activists, this book offers an invitation to reestablish our relationship with nature to repair our damaged environment. Chapter 1 examines the threats to the planet's health through the lens of the human energy system known as the chakras, describing how the broken first chakra relates to our disconnection from our biosphere. Chapter 2 shows how our current environmental crises--global warming, climate change, dwindling water resources, natural disasters such as wildfires and hurricanes--represent severe manifestations of our disconnection from the earth. Chapter 3 describes how the preponderance of oil in our culture--especially agribusiness--compounds this disconnection, from our dependence on other countries for our energy, to current issues of oil depletion, peak oil, and fracking, to the dumbing down of our agricultural polyculture. Chapter 4 explains how the most basic building blocks of our nourishment--seeds--are being compromised with a loss of biodiversity and rise of GMOs, and how that adversely affects the farmers whose sacred connection to the land has in many cases been severed. Chapter 5 describes the ways in which we as individuals can begin to wake up to climate activism as a spiritual practice. This chapter includes specific activities that you can use to implement change and heal your own connection to the earth. By learning and practicing ritual and understanding the earth's rhythms and seasonal rites of passage, each of us can find unique ways to heal our own connections and help others heal theirs. Chapter 6 brings to life Goethe’s wisdom: “Knowing isn’t enough; neither is being willing. We must do,” by providing strategies and resources for exploring how each of us can find our own Earth Calling, then anchoring that calling with the only force that ignites change: Action. From the Trade Paperback edition.
Wenn Dorothee Sölle von Mystik spricht, geht es um die Erfahrung der Gottesliebe.Und wo Gott liebt und geliebt wird, küssen sich Gerechtigkeit und Friede, geht es um die Wirklichkeit einer befreiten Welt. In ihrem bedeutenden Mystikbuch zieht Sölle Verbindungen von den religiösen Traditionen hin zu den Freiheitskämpfen der Gegenwart: Mystik ist Widerstand und mystische Frömmigkeit verändert die Menschen von innen heraus zu einer größeren Hoffnung.
Alle Welt redet von schwindenden Energieressourcen; dass sich daneben eine ungleich gravierendere Wasserkrise anbahnt, ist bis jetzt kaum ins Bewusstsein gedrungen. Selbst wer umweltbewusst zu Hause Wasser spart, weiss selten, wieviel ”virtuelles Wasser“ er über Nahrung und Kleidung tatsächlich verbraucht: 5.000 Liter Wasser sind nötig, um ein Kilo Reis zu erzeugen, 11.000 Liter für das Rindfleisch eines Hamburgers, unglaubliche 20.000 Liter stecken in 1 kg Kaffeepulver. Kein Wunder, dass sich die Flüsse der Welt in atemberaubendem Tempo leeren, während durch Überregulierung andererseits die Flutgefahr dramatisch steigt. Längst weiss man, dass gigantomanische Bewässerungs- und Staudammprojekte eine enorme ökologische und ökonomische Verschwendung darstellen. Doch schon geht man weltweit dazu über, auch die unterirdischen Wasserreservoirs leer zu pumpen. Ressourcenkriege um Wasser bahnen sich an, denn: Ohne Öl können wir zur Not leben, ohne Wasser sicher nicht. Fred Pearces Berichte lesen sich wie Kriminalgeschichten und geben zugleich einen umfassenden Überblick über die Wasserkrise und ihre Auswirkungen.
Like never before in history, humans are becoming increasingly interconnected with one another and with the other inhabitants and habitats of Earth. There are numerous signs of planetary interrelations, from social media and international trade to genetic engineering and global climate change. The scientific study of interrelations between organisms and environments, Ecology, is uniquely capable of addressing the complex challenges that characterize our era of planetary coexistence. Whole Earth Thinking and Planetary Coexistence focuses on newly emerging approaches to ecology that cross the disciplinary boundaries of sciences and humanities with the aim of responding to the challenges facing the current era of planetary interconnectedness. It introduces concepts that draw out a creative contrast between religious and secular approaches to the integration of sciences and humanities, with religious approaches represented by the "geologian" Thomas Berry and the whole Earth thinking of Stephanie Kaza and Gary Snyder, and the more secular approaches represented by the "geophilosophy" of poststructuralist theorists Gilles Deleuze and Félix Guattari. This book will introduce concepts engaging with the ecological challenges of planetary coexistence to students and professionals in fields of environmental studies, philosophy and religious studies.
Die Supermacht USA befindet sich in einer tiefen Identitätskrise. Einst berühmt für ihre pragmatische Kompromissbereitschaft stehen sich Republikaner und Demokraten unversöhnlich gegenüber, gewinnen ehemals politische Randgruppen wie die Tea Party enormen politischen und gesellschaftlichen Einfluss. Das Land radikalisiert sich und die weiße männliche Bevölkerung spielt dabei eine entscheidende Rolle. Wer sind die zornigen weißen Amerikaner, die ihren "Way of Life" so gefährdet sehen, dass sie zum radikalen Widerstand gegen jeden bereit sind, der ihre Anschauungen nicht teilt? Woher rührt die Wut auf Frauenemanzipation und Immigranten, auf Farbige und Homosexuelle, auf die Gleichstellung der Geschlechter und generell auf "die im Weißen Haus"? Dieses Buch zeichnet das beklemmende Porträt einer vorrangig männlichen Bewegung, deren Angst vor dem eigenen Bedeutungsverlust, vor dem Verlust amerikanischer Männlichkeit und Dominanz nicht nur die kommenden Präsidentschaftswahlen bestimmen wird, sondern darüber hinaus auch die amerikanische Außenpolitik - also uns.
Am Anfang war die Nudel – und Bobby Henderson ist ihr Prophet Eine fulminante Satire über religiösen Dogmatismus und die Evolutionstheorie. Zahllose Menschen sind überzeugt zu wissen, wer die Welt erschuf und unsere Geschicke lenkt: Es ist das Fliegende Spaghettimonster. Die Glaubenssätze seiner Anhänger sind klar und überzeugend: Der Pastafarianismus steht für alles, was gut ist. Was lehnt er ab? Alles, was nicht gut ist. Und es ist ein Glaube, der sich im Einklang mit der Wissenschaft befindet. Ob Evolution, Schwerkraft oder globale Erwärmung – das vorliegende Evangelium hält für alles eine bestechend logische Erklärung bereit.

Best Books

DMCA - Contact