Download Free Eat Bacon Dont Jog Get Strong Get Lean No Bullshit Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Eat Bacon Dont Jog Get Strong Get Lean No Bullshit and write the review.

This is your brain on Grant Petersen: Every comfortable assumption you have about a subject is turned upside down, and by the time you finish reading you feel challenged, energized, and smarter. In Just Ride—“the bible for bicycle riders” (Dave Eggers, New York Times Book Review)—Petersen debunked the bicycle racing– industrial complex and led readers back to the simple joys of getting on a bike. In Eat Bacon, Don’t Jog, Petersen upends the last 30 years of conventional health wisdom to offer a clear path to weight loss and fitness. In more than 100 short, compelling directives, Eat Bacon, Don’t Jog shows why we should drop the carbs, embrace fat, and hang up our running shoes, with the latest science to back up its claims. Diet and Exercise make up the bulk of the book, with food addressed in essays such as “Carbohydrate Primer”—and why it’s okay to eat less kale—and “You’ll Eat Less Often If You Eat More Fat.” The exercise chapters begin with “Don’t Jog” (it just makes you hungry and trains muscle to tolerate more jogging while raising stressors like cortisol) and lead to a series of interval-training exercises and a suite of kettlebell lifts that greatly enhance strength and endurance. The balance of the book explains the science of nutrition and includes more than a dozen simple and delicious carb-free recipes. Thirty years ago Grant Petersen was an oat-bran-, egg-white-, lean-meat-eating exercise fanatic who wasn’t in great shape despite all that. Today, at sixty, he is in the best shape of his life with the blood panel to prove it.
Endlich dürfen wir wieder fett essen – und nehmen dabei sogar ab! Lange wurde uns erzählt, dass Fett dick macht, Herz-Kreislauf-Krankheiten hervorruft und unserer Gesundheit schadet. Doch die wissenschaftliche Studienlage zeigt inzwischen sehr deutlich, dass genau das Gegenteil der Fall ist: Eine Ernährung, die reich ist an hochwertigen Fettsäuren, wie sie zum Beispiel in Fisch, Eiern, Nüssen, Olivenöl oder Avocado enthalten sind, bringt enorme gesundheitliche Vorteile und hilft sogar beim Abnehmen. In seinem neuen Buch präsentiert der Arzt und neunfache New York Times-Bestsellerautor Mark Hyman ein innovatives Konzept, um abzunehmen und langfristig gesund zu bleiben. Iss Fett, werde schlank basiert auf aktuellen Forschungsergebnissen und erklärt, wie man sich ernähren muss, um optimale Gesundheit zu erlangen und überflüssige Pfunde loszuwerden. Auf Genuss muss man trotzdem nicht verzichten, denn wie wir wissen, schmeckt mit einer Portion Fett alles gleich viel besser. Mit vielen praktischen Tipps, Menüplänen, Rezepten und Einkaufslisten weist dieser umfassende Abnehmratgeber den Weg in ein schlankeres, gesünderes Leben mit mehr Lebensfreude, Energie und Wohlbefinden.
Ein Bullshit-Job ist eine Beschäftigungsform, die so völlig sinnlos, unnötig oder schädlich ist, dass selbst der Arbeitnehmer ihre Existenz nicht rechtfertigen kann. Es geht also gerade nicht um Jobs, die niemand machen will, sondern um solche, die eigentlich niemand braucht. Im Zuge des technischen Fortschritts sind zahlreiche Arbeitsplätze durch Maschinen ersetzt worden. Trotzdem ist die durchschnittliche Arbeitszeit nicht etwa gesunken, sondern auf durchschnittlich 41,5 Wochenstunden gestiegen. Wie konnte es dazu kommen? David Graeber zeigt in seinem bahnbrechenden neuen Buch, warum immer mehr überflüssige Jobs entstehen und welche verheerenden Konsequenzen diese Entwicklung für unsere Gesellschaft hat. Im Jahr 1930 sagte der britische Ökonom John Maynard Keynes voraus, dass durch den technischen Fortschritt heute niemand mehr als 15 Stunden pro Woche arbeiten müsse. Fast ein Jahrhundert danach stellt David Graeber fest, dass die Gegenwart anders aussieht: Die durchschnittliche Arbeitszeit ist gestiegen und immer mehr Menschen üben Tätigkeiten aus, die unproduktiv und daher eigentlich überflüssig sind – als Immobilienmakler, Investmentbanker oder Unternehmensberater. Es sind Jobs, die keinen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Es sind Bullshit-Jobs. Warum bezahlt eine Ökonomie solche Tätigkeiten, die sie nicht braucht? Wie ist es zu dieser Entwicklung gekommen? Und was können wir dagegen tun? David Graeber, einer der radikalsten politischen Denker unserer Zeit, geht diesem Phänomen auf den Grund. Ein packendes Plädoyer gegen die Ausweitung sinnloser Arbeit, die die moralischen Grundfesten unserer Gesellschaft ins Wanken bringt.
Mit Mitte 20 war Dave Asprey ein erfolgreicher Unternehmer im Silicon Valley und Multimillionär. Doch er wog auch 140 Kilo, und das obwohl er der Empfehlung seiner Ärzte folgte, an sechs Tagen pro Woche nur 1800 Kalorien zu essen und 90 Minuten zu trainieren. Als sein Übergewicht ihm zunehmend die Sinne zu vernebeln begann und Heißhungerattacken ihm Energie und Willenskraft raubten, fing Asprey an, die Technologien, mit denen er reich geworden war, selbst zu nutzen, um seine eigene Biologie zu "hacken". Er investierte 15 Jahre und 300?000 Dollar in alle erdenklichen Testverfahren und Selbstversuche, vom EEG bis zu einem Aufenthalt in einem tibetischen Kloster, um herauszufinden, wie er seinem Körper und Geist ein maximales Upgrade verschaffen konnte. Bulletproof – auf Deutsch "kugelsicher" oder "unverwundbar" – nennt er den Status, in dem man konstante Höchstleistung bringen kann, ohne auszubrennen oder krank zu werden. Asprey gelang es, seinen IQ um mehr als 20 Punkte zu erhöhen, sein biologisches Alter zu senken und ohne Kalorienzählen oder Sport 50 Kilo abzunehmen. Seine vielfältigen Erkenntnisse versammelt er in diesem Buch. Die Bulletproof-Diät hemmt entzündliche Prozesse im Körper, sorgt für schnellen, hungerfreien Gewichtsverlust und höchste Leistungsfähigkeit. Anstelle eines Frühstücks gibt es den berühmten Bulletproof-Kaffee mit Kokosöl und Butter, der lange sättigt und einen dauerhaften Energieschub verschafft. Kalorienzählen ist nicht nötig und auch bei weniger Schlaf und weniger Sport wird das überschüssige Fett nur so dahinschmelzen.
Wie machen sie das bloß, all die Französinnen - Juliette Binoche, Charlotte Gainsbourg oder Carla Bruni? Immer sind sie gertenschlank und strahlend schön. Mireille Guiliano lüftet das lang gehegte Geheimnis des französischen Paradoxes: Sie lieben das Leben, und vor allem das Essen! - Wie man genießt und dabei schlank bleibt, verrät die Bestsellerautorinin ihren zwei raffinierten Ratgebern: jetzt als Sonderausgabe.
Dieses Buch zeigt Ihnen: - wie man Freunde gewinnt - wie man auf neuen Wegen zu neuen Zielen gelangt - wie man beliebt wird - wie man seine Umwelt beeinflußt - wie man mehr Ansehen erlangt - wie man im Beruf erfolgreicher wird - wie man Streit vermeidet - wie man ein guter Redner und brillanter Gesellschafter wird - wie man den Charakter seiner Mitmenschen erkennt - wie man seine Mitarbeiter anspornt und vieles mehr...

Best Books

DMCA - Contact