Download Free Find Out Anything From Anyone Anytime Secrets Of Calculated Questioning From A Veteran Interrogator Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Find Out Anything From Anyone Anytime Secrets Of Calculated Questioning From A Veteran Interrogator and write the review.

The secret to finding out anything you want to know is amazingly simple: Ask good questions. Most people trip through life asking bad questions—of teachers, friends, coworkers, clients, prospects, experts, and suspects. Even people trained in questioning, such as journalists and lawyers, commonly ask questions that get partial or misleading answers. People in any profession will immediately benefit by developing the skill and art of good questioning. Find Out Anything From Anyone, Anytime will give you the power to: Identify and practice good questioning techniques Recognize types of questions to avoid Know the questions required when hearing unconfirmed reports or gossip Practice good listening techniques and exploit all leads Determine when and how to control the conversation Gain real expertise fast Within professional interrogation circles, author James Pyle is known as a strategic debriefer—meaning there is no one around him more skilled at asking questions and getting answers. He has been training other interrogators in questioning techniques since 1989.
Mit diesem Longseller aus den USA lernt der Leser, wie er die größten Kommunikationsfehler durch einfache, leicht zu merkende Strategien vermeiden kann. Verbales Judo ist die Kunst, auf jeden Schlagabtausch perfekt vorbereitet zu sein. Effektiver zuhören und sprechen, andere durch Empathie für sich einnehmen, Konflikte entschärfen und einvernehmlich mit dem Partner oder dem Chef eine Lösung finden: All das und noch viel mehr verspricht George J. Thompson. Mit diesen Tipps muss man keinen Konflikt mehr scheuen!
Psychopathen? Die großen Massenmörder der Gegenwart fallen einem ein, die Amokläufer, die Gemeingefährlichen. Doch es sind nicht nur jene aus den Schlagzeilen, die unser Leben bedrohen. Es sind die Nachbarn, die aus fadenscheinigen Gründen einen Streit vom Gartenzaun brechen, die falschen Freunde, die unsere Energie und Kraft rauben, die Mobber im Büro. Die unsichtbaren Wunden, die sie uns zufügen, sind die wahre Gefahr. Es sind psychische, finanzielle oder emotionale Verletzungen und die sind oft verheerend. Die Psychopathen sind unter uns und wir können uns nicht darauf verlassen, dass Polizei oder Politik uns vor ihnen schützen. Wir selbst müssen uns und die Menschen, die wir lieben, gegen diese Raubtiere in Menschenform verteidigen! Das bislang geheime Wissen der FBI-Profiler und Agenten hilft uns dabei. In seinem neuesten Buch liefert Joe Navarro Schlüsselstrategien zur Prävention und zum Schutz im Alltag. Denn Psychopathen gibt es überall.
Wüssten wir nicht alle gerne, was andere Menschen wirklich denken, fühlen oder planen? Wie wir sie zu etwas überreden oder beeinflussen können? Wie wir sofort erkennen können, ob sie besorgt oder zufrieden sind? Und wünschen wir uns nicht auch, dass sie uns als jemanden wahrnehmen, der Selbstsicherheit, Autorität und Empathie ausstrahlt? Menschen kommunizieren ständig nonverbal: durch Körpersprache und Gesichtsausdrücke, Tonlage und Aussprache, die Art, wie sie Gefühle zeigen oder sich kleiden, aber auch durch die bewussten und unbewussten Verhaltensweisen und Einstellungen. In diesem Buch zeigt uns der Bestsellerautor und Körperspracheexperte Joe Navarro, wie wir diese universelle Sprache verstehen und anwenden können. Denn wer diesen Code kennt, wird sowohl beruflich als auch privat besser und effizienter kommunizieren, seine Ziele leichter erreichen und erfolgreicher sein.
Glenn Carle, CIA-Spezialist für die islamische Welt, wird zu einem Einsatz von nationaler Bedeutung abkommandiert. Er soll einen al-Qaida-Spitzenmann – Deckname: Captus – verhören, der von der Agency gekidnappt und in ein Geheimgefängnis außerhalb der USA gebracht worden ist. Er möge nicht zimperlich sein, wird ihm bedeutet. «Coercive Interrogation» oder auch «Enhanced Interrogation Techniques» nennen die CIA-Leute die neue Linie der Bush-Administration. Andere nennen es Folter. Carle lehnt Folter ab. Aber je länger das Verhör dauert, desto mehr entgleitet es ihm. Agenten «befreundeter» Dienste schalten sich ein, die Befragung wird immer exzessiver. Carle fühlt sich mitschuldig. Hier ist sein Bekenntnis, ein aufregender Insiderbericht über einen schrecklichen Sündenfall der Bush-Ära. Und ein flammender Appell gegen Folter. «Carles bewegende Geschichte hat uns alle bloßgestellt: vom CIA-Agenten, der die Augen zumachte, über die Kabinettsmitglieder, die es besser hätten wissen müssen, bis zu den Bürgern Amerikas, die solchen Leuten erlaubten, unsere Nation zu korrumpieren. Ich weiß, ich war einer davon.» Lawrence Wilkerson, Stabschef des ehemaligen Außenministers Colin Powell
BARACK OBAMA - Hoffnung, Aufbruch, Krisen, Alltag – Zeit für eine Zwischenbilanz Barack Obama begann seine Präsidentschaft als neuer Superstar der internationalen Politik, ersehnt von Menschen auf der ganzen Welt als Hoffnungsträger und Heilsbringer. Inzwischen ist er auf dem Boden der mühsamen Tagespolitik angekommen, bedrängt von ungelösten Konflikten in Nahost und Afghanistan und Krisen im eigenen Land. Wird er den Vorschusslorbeeren noch gerecht? Journalistenlegende Bob Woodward schafft es wie kein Zweiter in Washington, sich Zugang zu den brisanten Geheimnissen der Regierenden zu verschaffen. In seinem neuen Buch gibt er erstmals einen tiefen Einblick in die Arbeit des US-Präsidenten jenseits der offiziellen Kommunikation des Weißen Hauses. Schon bald muss sich Obama wieder dem Wahlkampf stellen, da kommt Woodwards spannend erzählte Zwischenbilanz, die vor allem auch den Außenpolitiker Obama in den Blick nimmt, zur rechten Zeit. • Das neue Buch des weltweit bekannten Bestsellerautors • Der erste Blick hinter die Kulissen der Obama-Regierung
This book presents a theory and empirical evidence for how security forces can identify militant suspects during counterinsurgency operations. A major oversight on the part of academics and practitioners has been to ignore the critical antecedent issue common to persuasion and coercion counterinsurgency (COIN) approaches: distinguishing friend from foe. This book proposes that the behaviour of security forces influences the likelihood of militant identification during a COIN campaign, and argues that security forces must respect civilian safety in order to create a credible commitment to facilitate collaboration with a population. This distinction is important as conventional wisdom has wrongly assumed that the presence of security forces confers control over terrain or influence over a population. Collaboration between civilian and government actors is the key observable indicator of support in COIN. Paradoxically, this theory accounts for why and how increased risk to government forces in the short term actually improves civilian security in the long run. Counterinsurgency, Security Forces, and the Identification Problem draws on three case studies: the Huk Rebellion in the Philippines post-World War II; Marines Corps’ experiences in Vietnam through the Combined Action Program; and Special Operations activities in Iraq after 2003. For military practitioners, the work illustrates the critical precursor to establishing "security" during counterinsurgency operations. The book also examines the role and limits of modern technology in solving the identification problem. This book will be of interest to students of counterinsurgency, military history, strategic studies, US foreign policy, and security studies in general.

Best Books

DMCA - Contact