Download Free Fire And Brimstone The North Butte Mining Disaster Of 1917 Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Fire And Brimstone The North Butte Mining Disaster Of 1917 and write the review.

The author of the #1 New York Times bestseller, The Revenant--basis for the award-winning motion picture starring Leonardo DiCaprio--tells the remarkable story of the worst hard-rock mining disaster in American history. The worst hard-rock mining disaster in American history began a half hour before midnight on June 8, 1917, when fire broke out in the North Butte Mining Company's Granite Mountain shaft. Sparked more than two thousand feet below ground, the fire spewed flames, smoke, and poisonous gas through a labyrinth of underground tunnels. Within an hour, more than four hundred men would be locked in a battle to survive. Within three days, one hundred and sixty-four of them would be dead. Fire and Brimstone recounts the remarkable stories of both the men below ground and their families above, focusing on two groups of miners who made the incredible decision to entomb themselves to escape the gas. While the disaster is compelling in its own right, Fire and Brimstone also tells a far broader story striking in its contemporary relevance. Butte, Montana, on the eve of the North Butte disaster, was a volatile jumble of antiwar protest, an abusive corporate master, seething labor unrest, divisive ethnic tension, and radicalism both left and right. It was a powder keg lacking only a spark, and the mine fire would ignite strikes, murder, ethnic and political witch hunts, occupation by federal troops, and ultimately a battle over presidential power.
When billionaire's daughter Alison Wolff disappears following a massacre at a party, nobody knows if she has been kidnapped or killed. Dan Starkey is hired to find the missing student but instead is drawn into a violent struggle between rival gangs. A drugs war is tearing the city apart and in response, a new church movement has sprung up. But when a controversial new abortion clinic is firebombed, Dan is asked to prove their involvement. In a Belfast rapidly descending back into chaos, Dan is left with an impossible choice - betray his client or risk losing his family...
Literatur wie eine Nacht im Freien Es ist ein Ort, an dem die Arbeit für gewöhnlich hart, Geld knapp und die Natur prächtig ist, durchgezogen vom Band des Yellowstone River, mit den Rockies am Horizont. Für die Männer in Callan Winks Stories ist es der letzte beste Ort und ihr Zuhause. Doch jeder von ihnen läuft Gefahr, in der Weite des heutigen American West verloren zu gehen: Einer bezahlt einen Faustschlag mit zwei Jahren Gefängnis. Ein anderer schmeißt alles hin, um auf einer Farm zu schuften. Und noch ein anderer befreit aus Mitleid einen Hund, kurze Zeit später flieht er vor zwei bewaffneten Verrückten quer über die Felsen durch die Nacht, barfuß und nackt ... Callan Wink hat ein Buch über Sehnsucht, Schuld und das Kräftemessen mit der Natur geschrieben. »Der letzte beste Ort« ist der fulminante Auftakt eines Erzählers, der Richard Ford und Philipp Meyer nachfolgt. Durchwirkt von der Ehrfurcht gegenüber der Schönheit seiner Heimat, in einer Sprache von kristalliner Vehemenz.
Montana's cowboys, miners, foresters, farmers and nurses entered World War I in April 1917 under the battle cry that would resonate on the battlefields in France--"Powder River, Let 'Er Buck!" Montana men served in a greater percentage per capita than any other state. Hundreds responded to the call, including local women and minorities, from the nation's first congresswoman, Jeannette Rankin, to young women serving as combat nurses on the front lines. Additionally, the state provided vital supplies of copper and wheat. Learn what role celebrities like "cowboy artist" Charlie Russell played in the war and how Montanans mobilized, trained and deployed. Acclaimed historian Ken Robison uncovers new and neglected stories of the Treasure State's contributions to the Great War.
Der Winter 1595 ist kalt. Das macht auch den Mitgliedern der Theatertruppe von William Shakespeare zu schaffen, einer von vielen in London. Die Stadt ist seit längerem vom Theaterfieber ergriffen, neu entstandene Schauspielhäuser vor den Toren der Stadt fassen Tausende Zuschauer, die sich mit Bühnenstücken, Tanz, Zoten und dressierten Bären unterhalten lassen. Halbseidenes Gesindel sind diese Schauspieler in den Augen der puritanischen Obrigkeit, die alle Bühnen verbieten will. Aber viele im Hochadel lieben das Theater, und auch die Königin tut es. Zur Hochzeit einer hochgestellten Dame soll die Truppe ein neues Stück auf die Bühne bringen, eine Komödie mit dem Titel «Der Sommernachtstraum». Mit von der Partie: Richard, William Shakespeares jüngerer Bruder, vom Älteren wenig geliebt und auf der Bühne nur in Frauenrollen geduldet. Dann geschieht eine Katastrophe: Ein konkurrierendes Schauspielhaus lässt das Stück stehlen. Aber Richard weiß, wie die Uraufführung zu retten ist. Er wird das Stück zurückstehlen und damit William dazu bringen, ihn endlich zu respektieren, ihm endlich eine Männerrolle zu geben – und dann fehlt ihm zu seinem Glück nur noch die Hand der schönen Silvia ... Ein ungeheuer spannender und farbiger historischer Roman über Eifersucht, Verrat, Liebe und die Kunst, wie ihn nur Bernard Cornwell schreiben kann.
»Ein bewegender, lustiger, origineller und erstaunlicher Roman.« Le Parisien Es war einmal in Paris ... Sie ist Schauspielerin. Er ist Schriftsteller. Sie heißt Mia. Er heißt Paul. Sie ist eine Engländerin aus London. Er ist ein Amerikaner aus Los Angeles. Sie versteckt sich in Montmartre. Er lebt im Marais. Sie hat sehr viel Erfolg. Er nicht wirklich. Mia ist sogar ein weltweit gefeierter Star, aber Paul hat noch nie von ihr gehört, weil er in seiner ganz eigenen Bücherwelt lebt. Beide fühlen sich einsam, bis sie sich eines Tages in einem kleinen Restaurant begegnen. Obwohl Paul sie zum Lachen bringt und er Mias Ungeschicklichkeit unwiderstehlich findet, wissen beide, dass sie sich nicht verlieben dürfen ...

Best Books

DMCA - Contact