Download Free Fruitcake Memories Of Truman Capote And Sook Hill Street Press Classics Book Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Fruitcake Memories Of Truman Capote And Sook Hill Street Press Classics Book and write the review.

Truman Capote's humble yet legendary aunt, Marie Rudisill, knows that fruitcakes are meant to be enjoyed not only during the Christmas holidays but year-round. The roots for her love of fruitcake in all its varieties run much deeper than sheer nostalgia for old-fashioned holidays. Rudisill's mythic stories of the Old South provide a poignant glimpse into holidays of a more gracious era while shedding new insight into the life of one of the most significant writers of the twentieth century. The twenty-two time-tested recipes in this book range from chocolate and rum fruitcakes to thematic cakes such as the Robert E. Lee fruitcake and one said to have come from Martha Washington's personal cookbook.
Taste the chocolatey goodness of Mississippi Mud or marvel at the extravagant elegance of the Lady Baltimore and there will be no doubt that Southerners know how to bake a cake. Here are 65 recipes for some of the most delicious ever. Jam cakes and jelly rolls; humble pear bread and peanut cake; whole chapters on both chocolate and coconut cakeseach moist and delicious forkful represents the spirit of the South. A Baking 101 section offers the cake basics, some finishing touches (that means frosting and lots of it!), and the how-to's of storing each lovely concoction so that the last slice tastes as fresh and delightful as the first.
Books in print is the major source of information on books currently published and in print in the United States. The database provides the record of forthcoming books, books in-print, and books out-of-print.
Es sollte sein Opus magnum werden, ein schonungsloses Sittenbild proustscher Dimension doch Capote konnte und wollte es nicht abschließen. Gleichwohl ist Erhörte Gebete sein konsequentestes Werk, eine giftgesättigte Abrechnung mit der feinen Gesellschaft. Hier schildert Capote die Reichen und Mächtigen, die Verrückten und Verruchten, all jene, die ihn jahrelang als ihr Schoßhündchen betrachtet hatten. Als das erste Kapitel des Schlüsselromans Mitte der Siebzigerjahre in Esquire abgedruckt wurde, erkannten Capotes Freunde, dass das Schoßhündchen durchaus auch zubeißen konnte: Plötzlich waren ihre intimsten Geheimnisse - vom Seitensprung bis zum vertuschten Mord - schwarz auf weiß nachzulesen. "Es ist sehr schwierig, Gentleman und Schriftsteller zu sein", hat W. Somerset Maugham einmal bemerkt. Mit Erhörte Gebete entschied sich Capote eindeutig für Letzteres.
Catherine "Cat" Ferry wird als Sachverständige zu einem Mordfall in New Orleans gerufen. Cat ist Spezialistin für Bissspuren und deren Deutung. Doch was sie hier sieht, lässt sie nach einer Panikattacke ohnmächtig zusammenbrechen. Nicht der grausame Mord ist die Ursache, noch die Wunden des Opfers. Die Alpträume, die Cat plagen, haben mit ihrer eigenen Geschichte zu tun, einer Vergangenheit, die sie erfolgreich verdrängt hat. Cat flieht zurück in ihr Elternhaus in Natchez, Mississippi. Dort ist vor vielen Jahren, als sie noch ein Kind war, ihr Vater ermordet worden. Doch was ist damals in jener stürmischen Nacht wirklich geschehen? Kann Cat ihren eigenen Erinnerungen trauen? Und was hat jene längst vergessene Tat mit jenen Morden zu tun, die immer noch geschehen - und ihr eigenes Leben bedrohen...?

Best Books

DMCA - Contact