Download Free God Apple Pie Religious Myths And Visions Of America Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online God Apple Pie Religious Myths And Visions Of America and write the review.

This title includes interpretations of how many religions have helped shape America's national character, from the Iroquois origin story,to Christian, Mormon, Bahá'í, and Black Muslim beliefs, among others.
This title includes interpretations of how many religions have helped shape America's national character, from the Iroquois origin story,to Christian, Mormon, Bahá'í, and Black Muslim beliefs, among others.
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Americans love religious freedom. Few agree, however, about what they mean by either “religion” or “freedom.” Rather than resolve these debates, Finbarr Curtis argues that there is no such thing as religious freedom. Lacking any consistent content, religious freedom is a shifting and malleable rhetoric employed for a variety of purposes. While Americans often think of freedom as the right to be left alone, the free exercise of religion works to produce, challenge, distribute, and regulate different forms of social power. The book traces shifts in the notion of religious freedom in America from The Second Great Awakening, to the fiction of Louisa May Alcott and the films of D.W. Griffith, through William Jennings Bryan and the Scopes Trial, and up to debates over the Tea Party to illuminate how Protestants have imagined individual and national forms of identity. A chapter on Al Smith considers how the first Catholic presidential nominee of a major party challenged Protestant views about the separation of church and state. Moving later in the twentieth century, the book analyzes Malcolm X’s more sweeping rejection of Christian freedom in favor of radical forms of revolutionary change. The final chapters examine how contemporary controversies over intelligent design and the claims of corporations to exercise religion are at the forefront of efforts to shift regulatory power away from the state and toward private institutions like families, churches, and corporations. The volume argues that religious freedom is produced within competing visions of governance in a self-governing nation.
Sehen und verstehen – was Sie in diesem Buch entdecken, wird Ihnen nicht mehr aus dem Kopf gehen. Noch nie war Wissen so schön anzusehen. Noch nie waren Zusammenhänge so leicht zu durchschauen. Das Visualisierungsgenie David McCand less erschafft aus Zahlen, Daten und Fakten einzigartige und unvergessliche Grafiken und Bilder, die unsere Synapsen zum Schwingen bringen. In welchem Land werden die meisten Bücher gelesen? Welcher Bart passt zu welchem Gesicht? Welche Musikstile beeinflussen sich wie? Welche Moralvorstellungen verbinden sich mit welcher Religion? Was verbraucht mehr Kalorien: Blümchensex oder Lesen? Welche alternativen Heilmethoden haben welche wissenschaftliche Evidenz? David McCandless ist einer der angesagtesten Informationsdesigner und gehört zu einer neuen Generation von Journalisten. Er setzt spannende Fakten ebenso überzeugend ins Bild wie komplizierte Zusammenhänge. Mithilfe von Farben und Formen macht er Wissen sichtbar. So entsteht aus über einhundert originellen Bildern ein Kaleidoskop aus nützlichem und unnützem Wissen, das einfach Spaß macht. Hoher Spaßfaktor! Ein »Lesegenuss« voller Anregungen und Überraschungen, bestens als Geschenk geeignet.

Best Books

DMCA - Contact