Download Free Laidens Tochter Ein Highlander Roman German Edition Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Laidens Tochter Ein Highlander Roman German Edition and write the review.

Schottland, 1354 Er hat unüberwindbare Mauern um sein Herz errichtet ... Der Schwarze Tod kannte keine Gnade, als er Rowan Grahams schöne, junge Frau holte. Sein Clan war schon fast ausgelöscht, sein Herz zerrissen und nun musste er auch noch seine neugeborene Tochter allein aufziehen. Rowan versucht, die Versprechen, die er Kate bei ihrem Tod gegeben hat, einzulösen – nur eines nicht: Er kann sein Herz keiner anderen Frau schenken. Sie hat Mauern um ihr Herz errichtet. Lady Arline wurde zu einer weiteren arrangierten Ehe gezwungen – einer Ehe ohne Liebe und voller Einsamkeit. Hinter Garrick Blackthorns gutem Aussehen verbirgt sich ein grausamer und rachsüchtiger Mann. Sie will nur, dass ihre Ehe endlich beendet wird, damit sie ihre ersehnte Freiheit gewinnen kann. Das Schicksal wird diese Mauern zum Einsturz bringen ... Kurz bevor ihre Ehe ein bitteres, hässliches Ende findet, entführt ihr grausamer Ehemann, unschuldiges Kind. Erst in der Nacht, als er kommt, um seine Tochter zu retten, bemerkt Arline, dass dieses Kind zu einem Mann aus ihrer Vergangenheit gehört. Es handelt sich um den Mann, von dem sie seit sieben Jahren träumt. Rowan Graham ist überrascht, dass die Ehefrau seines Feindes, diejenige ist, die er vor sieben Jahren – als Schottland eine schwere Zeit durchmachte – flüchtig kennengelernt hat. Es war diese Frau, die dafür gesorgt hatte, dass sein Ziehvater und dessen Sohn ihre Freiheit wieder erlangten, und nun hat sie ihr Leben riskiert, um sich um seine Tochter zu kümmern. Das Schicksal führt sie zusammen ... aber andere wollen sie trennen
Schottland 1345 Sie nannten ihn Wee William oder den kleinen William. Er ist fast sieben Fuß groß, hat Arme und Beine wie Baumstämme und Hände so groß wie Eimer und an ihm ist nichts, was als klein bezeichnet werden könnte. Bei seinem finsteren Blick zittern Männer vor Angst. Und Frauen laufen davon anstatt in Verzückung zu geraten. Der riesige Highlander ist ein überzeugter Junggeselle, der seit Jahren behauptet, dass keine Frau in ganz Schottlöand es wert sei, dass er für sie seinen Bart abrasiert - und das aus gutem Grund. Vor einigen Jahren brach ein hübsches, junges Mädchen sein Herz und zerriss seine Würde in Stücke und er schwor, sich nie wieder dieser Gefahr auszusetzen. Als Beleg dafür, wie hart es ihn getroffen hatte,schwor er, seinen Bart nie wieder abzurasieren. Dann traf er sie. Im Nu war es um Wee William geschehen. Er war für immer an eine braunhaarige Schönheit mit graublauen Augen voller Tränen, an eine Frau in Not verloren. In ihrer Hochzeitsnacht wurde Nora klar, dass sie einen schrecklichen Fehler gemacht hatte. Sie hatte einer Ehe mit Horace Crawford zugestimmt, da dieser versprochen hatte, dass ihre jüngeren Geschwister bei ihnen bleiben könnten. Schon bald brach er sein Wort und schickte sie weg, Horace stellte sich als ein harter, grausamer Ehemann ohne Herz oder einen Funken Anstand heraus. In einer kalten, dunklen Winternacht, als Nora schon fast die Hoffnung aufgegeben hatte, sich und ihre Geschwister zu retten, antwortete Gott auf eine äußerst seltsame Art und Weise auf ihre Gebete. Durch eine Bande wilder Highlander, welche die kleinen, aber unbezahlbaren Schätze zurückholen wollten. Schätze, die sie unwissentlich versteckt hatte. Die Highlander ahnten nicht, dass sie mit mehr als diesen Schätzen zurückkommen würden... Sie würden mit Wee Williams großer Liebe zurückkommen
Seeber up to date! Von Beowulf und Shakespeare über Defoe und Dickens, Yeats, Eliot und Orwell bis zu Woolf, Pinter und Rushdie umfasst der Band alle großen Autorinnen und Autoren der englischen Literatur. Die 5., stark überarbeitete Auflage rückt nun auch die wichtigsten Werke des 20. und 21. Jahrhunderts ins Rampenlicht. Neue Inhalte zur Kinderliteratur und Kurzgeschichte, zum Krimi, zu Fantasy und Science Fiction sowie Werk- und Autorenporträts ergänzen den Band. Fundiert zu Epochen, Stilrichtungen, Gattungen. Mit Bildern, Marginalien und Sachregister eben ein lebendiges Nachschlagewerk.
Wie das Land, so die Literatur: die vielschichtigen Strömungen der amerikanischen Literatur stehen ganz im Zeichen von Multikultur. Welche Elemente charakterisieren die indianische, afro-, jüdisch- und asiatisch-amerikanische Literatur und welche die Chicano-Literatur? Alle Fragen sind griffig und lebendig beantwortet. Die Werke von Edwards, Emerson, Fuller, Poe, Hemingway, Morrison, Amy Tan u.v.a. markieren den roten Faden, an dem entlang die Geschichte erzählt wird - von den Puritanern bis zur Postmoderne. Bereichert wird die Literaturgeschichte um ein Kapitel zur Literaturkritik und der feministischen Literaturstudien. Ein Kompendium zum Festlesen.
"Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht." Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet? Marah Woolf, Autorin der MondLichtSaga und eine der erfolgreichsten Selfpublisherinnen Deutschlands, jetzt erstmals in einem deutschen Verlag!

Best Books

DMCA - Contact