Download Free Last Child In The Woods Saving Our Children From Nature Deficit Disorder Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Last Child In The Woods Saving Our Children From Nature Deficit Disorder and write the review.

This huge international bestseller, fully revised for non-American readers, is now in ebook. Last Child in the Woods shows how our children have become increasingly alienated and distant from nature, why this matters, and what we can do to make a difference. It is unsentimental, rigorous and utterly original. 'A cri de coeur for our children' Guardian Camping in the garden, riding bikes through the woods, climbing trees, collecting bugs, picking wildflowers, running through piles of autumn leaves... These are the things childhood memories are made of. But for a whole generation of today's children the pleasures of a free-range childhood are missing, and their indoor habits contribute to epidemic obesity, attention-deficit disorder, isolation and childhood depression. This timely book shows how our children have become increasingly alienated and distanced from nature, why this matters and how we can make a difference. Last Child in the Woods is a clarion call, brilliantly written, compelling and irresistibly persuasive - a book that will change minds and lives.
Je mehr Hightech, desto mehr Natur brauchen wir! In seinem neuen Buch zeigt Richard Louv, wie wir trotz GPS, Smartphone, Technik und Internet wieder mitten in der Natur leben können. Eine Fülle von Ideen und Projekten aus aller Welt, dazu Interviews und persönliche Berichte, verbunden mit Ergebnissen aus Neurobiologie, Ökopsychologie und Städtebau – sie alle zeigen uns die Natur als Mittel der Entschleunigung, als unverzichtbaren Ruhepol im hektischen Alltag. Wenn wir es schaffen, ihre Kräfte zu nutzen, wird es uns möglich sein, gesünder, stressfreier und wieder intensiver zu leben. Und der Naturdefizitstörung, an der immer mehr Menschen leiden, ein Ende zu setzen. „Das Prinzip Natur beruht darauf, dass wir es bewerkstelligen, die Natur nicht nur zu erhalten, sondern Natur zu schaffen. Wo immer möglich, sollten wir der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt Lebensräume bereitstellen, sei es auf den Dächern unserer Städte oder in kleinen Vorstadtgärten. Nur so wird es uns gelingen, naturverbundene Lebensgemeinschaften aufzubauen.“ Richard Louv
Herbert Renz-Polster und Gerald Hüther – der eine Kinderarzt, der andere Hirnforscher – führen in diesem faszinierenden Buch zu den Quellen, von denen eine gelungene Entwicklung unserer Kinder abhängt. Zu finden sind diese Quellen - in der Natur. Und Natur ist dort, wo Kinder Freiheit erleben, Widerstände überwinden, einander auf Augenhöhe begegnen und dabei zu sich selbst finden. Aber ist Natur nur das »große Draußen«, Wiesen, Wälder und Parks, Spielstraßen und Hinterhöfe? Oder lässt sich Natur vielleicht auch drinnen finden – zum Beispiel in der großen weiten Welt hinter den Bildschirmen? Anschaulich und eindrucksvoll entwickeln die beiden Bestsellerautoren eine neue Balance zwischen Drinnen und Draußen, zwischen realer und virtueller Welt. »Wer über kindliche Entwicklung redet, muss auch über Natur reden: Wie die Kleinen groß werden. Wie sie widerstandsfähig werden. Wie sie ihre Kompetenzen für ein erfolgreiches Leben ausbilden.« Herbert Renz-Polster, Gerald Hüther
The immediacy of Richard Louv's message in Last Child in the Woods: Saving Our Children from Nature-Deficit Disorder galvanized an international movement to reconnect children with nature. Now, in The Nature Principle, Louv reaches even further with a powerful call to action for the rest of us. Our society, says Louv, has developed such an outsized faith in technology that we have yet to fully realize or even adequately study how human capacities are enhanced through the power of nature. Supported by groundbreaking research, anecdotal evidence, and compelling personal stories, Louv shows us how tapping into the restorative powers of the natural world can boost mental acuity and creativity; promote health and wellness; build smarter and more sustainable businesses, communities, and economies; and ultimately strengthen human bonds. As he says in his introduction, The Nature Principle is about the power of living in nature-not with it, but in it. We are entering the most creative period in history. The twenty-first century will be the century of human restoration in the natural world. Richard Louv makes a convincing case that through a nature-balanced existence-driven by sound economic, social, and environmental solutions-the human race can and will thrive. This timely, inspiring, and important work will give readers renewed hope while challenging them to rethink the way we live.
Er sucht verzweifelt seine Schwester. Er entdeckt die grausamen Verbrechen einer ganzen Stadt. Er ist völlig auf sich allein gestellt. ER IST ERST 13. Es ist ein Jahr vergangen, seit die 12-jährige Alyssa verschwunden ist. Ihr Zwillingsbruder Johnny hat sich nie einsamer gefühlt. Sein Vater hat die Familie kurz nach dem Verschwinden der Tochter im Stich gelassen, seine Mutter flüchtet sich in eine Beziehung zu einem Mann, den Johnny verachtet. Der zuständige Detective will den Fall nicht schließen, obwohl seine eigene Familie an dieser Obsession zerbricht. Als ein zweites Mädchen verschwindet, weiß Johnny, dass er die beiden Mädchen finden muss. Dieser Junge ist ein moderner Huckleberry Finn und ein Detektiv, wie man ihn sich als Thriller-Leser nicht besser wünschen könnte. Dabei zeigt John Hart nicht nur Johnnys abgrundtiefe Einsamkeit, sondern erzählt eine enorm spannende Geschichte. Ausgezeichnet mit dem IAN FLEMING STEEL DAGGER als bester Thriller des Jahres!

Best Books

DMCA - Contact