Download Free Marx Durkheim Weber Second Edition Formations Of Modern Social Thought By Ken Morrison 2006 07 06 Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Marx Durkheim Weber Second Edition Formations Of Modern Social Thought By Ken Morrison 2006 07 06 and write the review.

This Second Edition is a thoroughly revised, expanded version of the bestselling student text in classical social theory. Author Kenneth Morrison provides an authoritative, accessible undergraduate guide to the three pivotal figures in the classical tradition. Readable and stimulating, the Second Edition of Marx, Durkheim, Weber: Formations of Modern Social Thought explains the key ideas of these thinkers and situates them in their historical and philosophical contexts.
Most texts on classical social theory offer exhaustive coverage of every possible theorist, making it difficult to use the book in one semester. Capitalism and Classical Social Theory, Second Edition represents a departure from this approach by offering solid coverage of the classical triumvirate (Marx, Durkheim, and Weber), but also extending the canon strategically to include Simmel, four early female theorists, and the writings of Du Bois. The result is a manageable, but thorough, examination of the key classical theorists. The second edition has been updated throughout and includes two new chapters: one on Weber and rationalization, and one on Du Bois and his writings on race. A new concluding chapter links classical theory to current developments in capitalism during an age of austerity.
"This is one of the sharpest and most rewarding textbooks for teaching classical social theory. The emphasis on depth over breadth pays off handsomely, providing students with a badly needed foundation in the classics of sociology." - Philip Walsh, York University
Max Weber (1864 – 1920) zählt zu den einflussreichsten Denkern des 20. Jahrhunderts. Seine Hypothesen, Begriffe und Methoden sind bis heute wichtige Bezugspunkte im sozialwissenschaftlichen Studium. Der Band führt in die zentralen methodologischen Positionen Webers ein, rekurriert auf Biografie und Werkgeschichte und stellt Webers wichtigste Arbeiten auf den Gebieten unter anderem der Wirtschaftsund Sozialgeschichte sowie der Herrschafts-, Rechts- und Religionssoziologie vor. »Wer sich schnell und zuverlässig über Leben, Werk und Wirkung Webers informieren will, dem steht die vorzügliche Einführung Dirk Kaeslers zur Verfügung.« Wilhelm Hennis, FAZ
Max Webers beruhmtes Werk zur Wirtschaftsgeschichte, Nachdruck des Originals von 1923."
Anthony Giddens "Soziologie" gilt weltweit als das Einführungswerk in das gleichnamige Fach. Gekennzeichnet durch hohe Lesbarkeit und eine für Lehrbücher ungemeine Aktualität und Zeitbezogenheit, hat es diesen Ruf auch zu Recht: Man wird förmlich in das Werk hineingezogen; der Autor führt einen Dialog mit der LeserIn Waren Sie schon einmal verliebt?, in dem zuerst einmal in groben Zügen die Geschichte der Soziologie präsentiert wird. Danach wird es immer spezifischer: Über Kultur, Gesellschaft und Individuum und Gesellschaftstypen führt der Dialog weiter zu Geschlecht und Sexualität, Körper und Familie, um schließlich Moderne Organisationen, Massenmedien, Arbeit und Wirtschaftsleben oder den Globalen Wandel und die Umweltkrise zu diskutieren. Immer wird dabei mit plastischen Bildern gearbeitet, und immer hat man als LeserIn den Eindruck, mittendrin und dabei zu sein was die Lektüre des Buches zu einem beeindruckenden Gespräch über Soziologie macht und den Lerneffekt garantiert. (Verlagstext).

Best Books

DMCA - Contact