Download Free Moving Bodies In Interaction Interacting Bodies In Motion Intercorporeality Interkinesthesia And Enaction In Sports Advances In Interaction Studies Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Moving Bodies In Interaction Interacting Bodies In Motion Intercorporeality Interkinesthesia And Enaction In Sports Advances In Interaction Studies and write the review.

This volume presents a new perspective on socially coordinated embodied activity. It brings together scholars from linguistics, interactional sociology, neuropsychology and brain research. It assembles empirical studies of the interaction in sports that draw on recent developments in ethnomethodological conversation analysis, the sociology of practice, interactional linguistics, and cognitive studies. Thinking beyond the individual body, the chapters investigate microscopically the materiality and reflexivity of skilled bodies in motion in different sports ranging from individuals jointly rock-climbing and distance-running to team sports such as rugby and basketball. Combining theoretical elements from phenomenology and cognitive studies, the volume emphasizes the temporal extension and merging of bodies towards an acting plural body and the situated embeddedness of dynamically interacting bodies in an environment that encompasses organized spaces, objects or other bodies. It thus offers a number of case studies in advanced research in embodied interaction that coalesce in a comprehensive picture of the ways human bodies merge in joint action.
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.
The author examines whether the right to publish Open Access may develop to a duty. The focus is on the professor's rights and duties to the research results and copyright works that arise during the professor's work in research and teaching. The author concludes that the freedom of sciences guaranteed in Article 5 (3) ensures the comprehensive protection of the publication freedom and limits the professor's obligation to publish its research results. The professor is de lege lata also not obliged to offer its copyright works, that contain research results, towards his employer or university. Furthermore, the freedom of property and sciences and the moral rights prevent to adapt such an obligation to offer.
Innovation als dauerhafte kreative Anstrengung und systematische Durchsetzung des Neuen gilt als Kerninstitution moderner Wirtschaft. Gegenwärtig beobachten wir eine Ausweitung auf alle Felder, Arten und Phasen der Innovation: Innovationsprozesse – so die These – werden zunehmend reflexiv im Lichte von Informationen über Innovationen gesehen, breiter verteilt von mehr Akteuren und heterogenen Instanzen gestaltet und situativ orientiert an wechselnden und gemischten Leitreferenzen vollzogen. Reflexive Innovation in diesem Sinne wird zur treibenden Kraft der Innovationsgesellschaft. Die Beiträge wurden von Antragstellern, Gästen und Gutachtern des DFG-Graduiertenkollegs „Innovationsgesellschaft heute: Die reflexive Herstellung des Neuen“ verfasst.
Das zweibändige Handbuch zur interdisziplinären Diskursforschung gibt einen systematischen und umfassenden Überblick über das neue Feld der Diskursforschung. Der erste Band versammelt nationale und internationale Tendenzen, Entwicklungen und Fragen der Diskursforschung. Der zweite Band stellt wichtige diskursanalytische Methoden am Beispiel des Diskurses über die neoliberalen Hochschulreformen vor. Mit seinem Schwerpunkt auf theoretischen Modellen und Strategien der diskursanalytischen Forschungspraxis im disziplinären und interdisziplinären Kontext richtet sich dieses Referenzwerk der Gruppe DiskursNetz an forschungsorientierte Studierende und alle Diskursforschenden, die sich für den Zusammenhang von Sprache und Gesellschaft interessieren.

Best Books

DMCA - Contact