Download Free Our Great Canal Journeys A Lifetime Of Memories On Britains Most Beautiful Waterways Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Our Great Canal Journeys A Lifetime Of Memories On Britains Most Beautiful Waterways and write the review.

For more than half a century, a shared love of canals and narrowboats has been inseparable from the marriage of Timothy West and Prunella Scales. The two iconic actors have spent many of the happiest days of their life together enjoying the calming pleasures of watching land and nature unfold before them at four miles an hour. In 2014, Tim and Pru took to the canals of Britain and beyond with a television crew and a brief to record their best-loved trips along the most beautiful waterways they could find. Little did anyone guess that their seemingly light-hearted travelogue, and the story of their lives that it revealed, would transcend the programme's gentle façade, becoming something entirely more powerful. From the outset, the reflective undertones of the possibilities of later life, and the realities of Prunella's dementia, struck a chord with viewers around the country. Now in its seventh series, the show has been described as 'beautiful and meditative' by the Guardian, 'touching' by the Independent and 'a hymn to the possibilities of later life' by the Telegraph, there is no finer, nor more thought-provoking, travelogue on British television. In this handsomely presented book, Timothy West tells the story of the couple's life and travels. Illustrated throughout with beautiful photography, Our Great Canal Journeys recounts their storied careers as actors while recording their remarkable journeys along some of the world's most scenic waterways. Beyond this, however, it explores with sensitivity the trials, but also the joys, of ageing, and how Prunella's struggle with dementia has both changed, and yet failed to change, their lives together. By turns humorous and poignant, Our Great Canal Journeys is at once a beautifully observed ode to a unique, magical method of travelling the world, and a warm meditation upon love, learning and life.
Warum arbeiten wir uns eigentlich zu Tode? Haben wir nichts Besseres zu tun? Und ob! - sagt Timothy Ferriss. Der junge Unternehmer war lange Workaholic mit 80-Stunden-Woche. Doch dann erfand er MBA- Management by Absence- und ist seitdem freier, reicher, glücklicher. Mit viel Humor, provokanten Denkanstößen und erprobten Tipps erklärt Ferriss, wie sich die 4-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich verwirklichen lässt. Der Wegweiser für eine Flucht aus dem Hamsterrad und ein Manifest für eine neue Gewichtung zwischen Leben und Arbeiten.
In vielen westlichen Ländern sind rechte, nationalistische Bewegungen auf dem Vormarsch. Wie ist es dazu gekommen? Arlie Russell Hochschild reiste ins Herz der amerikanischen Rechten, nach Louisiana, und suchte fünf Jahre lang das Gespräch mit ihren Landsleuten. Sie traf auf frustrierte Menschen, deren "Amerikanischer Traum" geplatzt ist; Menschen, die sich abgehängt fühlen, den Staat hassen und sich der rechtspopulistischen Tea-Party-Bewegung angeschlossen haben. Hochschild zeigt eine beunruhigende Entwicklung auf, die auch in Europa längst begonnen hat. Hochschilds Reportage ist nicht nur eine erhellende Deutung einer gespaltenen Gesellschaft, sondern auch ein bewegendes Stück Literatur. "Jeder, der das moderne Amerika verstehen möchte, sollte dieses faszinierende Buch lesen." Robert Reich "Ein kluges, respektvolles und fesselndes Buch." New York Times Book Review "Eine anrührende, warmherzige und souverän geschriebene, ungemein gut lesbare teilnehmende Beobachtung. ... Wer ihr Buch liest, versteht die Wähler Trumps, weil sie auf Augenhöhe mit ihnen und nicht über sie spricht." FAZ
Nicholas Dyer wird nach dem großen Brand von London im frühen 18. Jahrhundert mit dem Neubau von sieben Kirchen beauftragt. Sie sollen das aufblühende Zeitalter der Vernunft, den Geist der Wissenschaft repräsentieren. Doch der geheimnisvolle Dyer fühlt sich älteren Idealen verpflichtet: Seine Kirchen stehen auf den Überresten vorchristlicher Kultstätten, ihr Bau folgt obskuren Gesetzmäßigkeiten der Schwarzen Magie. Und ihre Fertigstellung fordert schreckliche Blutopfer. Zwei Jahrhunderte später: Nicholas Hawksmoor, Inspektor bei Scotland Yard, untersucht eine geradezu irrsinnige Serie von Morden an Kindern und Stadtstreichern. Ihr einziges gemeinsames Merkmal: Sie geschehen in unmittelbarer Nähe gewisser Kirchen aus dem 18. Jahrhundert. Logik hilft bei der Aufklärung ebensowenig weiter wie modernste kriminalistische Methoden. Eher scheint ein anonymer Brief mit seltsamen kabbalistischen Zeichen auf die richtige Spur zu weisen. Angesichts der Verbrechen zweifelt Inspektor Hawksmoor, wie Dyer, an der Kraft des aufgeklärten Verstandes. In schmutzigen Absteigen und Schenken der Londoner Slums geht er scheinbar albernen Gerüchten von einem fürchterlichen Geist aus der Vergangenheit nach, der gekommen sei, die Frevel der modernen Zivilisation zu rächen. Immer tiefer zieht es Hawksmoor in den Strudel einer horriblen magischen Unterwelt: Er hört gespenstische Stimmen, fühlt sich verfolgt und kann nicht mehr zwischen Traum und Wirklichkeit unterscheiden. Ist es möglich, daß Dyer noch lebt? Oder hat am Ende er selber in geistiger Umnachtung die Morde begangen?

Best Books

DMCA - Contact