Download Free Philosophy Politics And Economics An Anthology Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Philosophy Politics And Economics An Anthology and write the review.

The only book on the market to include classical and contemporary readings from key authors in Philosophy, Politics, and Economics (PPE), this unique anthology provides a comprehensive overview of the central topics in this rapidly expanding field. Each chapter opens with an introduction that helps students understand the central arguments and key concepts in the readings. The selections encourage students to think about the extent to which the three disciplines offer complementary or contradictory ways of approaching the relevant issues. Philosophy, Politics, and Economics: An Anthology is ideal for undergraduate PPE programs and courses in political philosophy and political economy.
An anthology of works on the philosophy of economics, including classic texts and essays exploring specific branches and schools of economics. Completely revamped, this edition contains new selections, a revised introduction and a bibliography. The volume contains 26 chapters organized into five parts: (I) Classic Discussions, (II) Positivist and Popperian Views, (III) Ideology and Normative Economics, (IV) Branches and Schools of Economics and Their Methodological Problems and (V) New Directions in Economic Methodology. It includes crucial historical contributions by figures such as Mill, Marx, Weber, Robbins, Knight, and Veblen and works by most of the leading contemporary figures writing on economic methodology, including five Nobel Laureates in Economics.
Eine grundlegende und umfassende Einführung in die modernen Strömungen der politischen Philosophie: Utilitarismus, Liberalismus, Libertarismus, Marxismus, Kommunitarismus und Feminismus.
Ist unser Denken und Handeln so frei, wie wir für gewöhnlich glauben? Diese alte Frage beschäftigt und verwirrt Philosophen wie Laien und seit einiger Zeit auch die Naturwissenschaft. Nun bringt uns der renommierte Philosoph Alfred R. Mele das Problem auf neue und unterhaltsame Art näher: in Form eines Gesprächs unter Studierenden. Nach und nach zeigt sich darin, was wir unter Willensfreiheit verstehen sollten und wie den Herausforderungen insbesondere von Hirnforschern und Psychologen wie Benjamin Libet oder Stanley Milgram begegnet werden kann. Eine perfekte Einführung in die Willensfreiheitsdebatte und die damit verbundenen Grundfragen der Philosophie.
WORUM GEHT ES? Gibt es seit dem Ende des Kommunismus wirklich keine echten Alternativen zum Kapitalismus? David Harvey meint: Doch! Man muss allerdings das Wesen des Kapitalismus genau verstehen, um ihn durch einen revolutionären Humanismus ersetzen zu können, in dessen Zentrum nicht das Kapital, sondern der Mensch steht. Konkret untersucht Harvey die Anhäufung von Kapital, das fatale Wachstumscredo, den spekulativen Immobilienmarkt und den Raubbau an der Natur. Er beschreibt jedoch nicht nur Krisen, sondern zeigt auch Chancen auf. Denn gerade die Widersprüche im Kapitalismus können Anfangspunkte für neue politische und kulturelle Bewegungen sein. Die utopische Kraft dafür kommt aus den Städten. WAS IST BESONDERS? Eine fundierte, realitätsnahe Kapitalismuskritik und zugleich ein Manifest des Wandels – geschrieben von einem der führenden Sozialtheoretiker der heutigen Zeit. WER LIEST? • Jeder, der die globalen Machtverhältnisse kritisch sieht • Leser von Stéphane Hessel, Michael J. Sandel, David Graeber und Thomas Piketty

Best Books

DMCA - Contact