Download Free Playing Dead A Journey Through The World Of Death Fraud Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Playing Dead A Journey Through The World Of Death Fraud and write the review.

Wie würdest du leben, wenn du wüsstest, an welchem Tag du stirbst? Sommer 1969: Wie ein Lauffeuer spricht sich in der New Yorker Lower East Side herum, dass eine Wahrsagerin im Viertel eingetroffen ist, die jedem Menschen den Tag seines Todes vorhersagen kann. Neugierig machen sich die vier Geschwister Gold auf den Weg. Nichtsahnend, dass dieses Wissen für jeden von ihnen auf unterschiedliche Weise zum Verhängnis wird. Simon, den Jüngsten, zieht es Anfang der 1980-er Jahre nach San Francisco, wo er nach Liebe sucht und alle Vorsicht über Bord wirft. Klara, verwundbar und träumerisch, wird als Zauberkünstlerin zur Grenzgängerin zwischen Realität und Illusion. Daniel findet nach 9/11 Sicherheit als Arzt bei der Army. Varya wiederum widmet sich der Altersforschung und lotet die Grenzen des Lebens aus. Doch um welchen Preis?
Is it still possible to fake your own death in the twenty-first century? With six figures of student loan debt, Elizabeth Greenwood was tempted to find out. So off she sets on a darkly comic foray into the world of death fraud, where for $30,000 a consultant can make you disappear--but your suspicious insurance company might hire a private detective to dig up your coffin...only to find it filled with rocks. Greenwood tracks down a British man who staged a kayaking accident and then returned to live in his own house while all his neighbors thought he was dead. She takes a call from Michael Jackson (no, he's not dead--or so her new acquaintances would have her believe), stalks message boards for people contemplating pseudocide, and gathers intel on black market morgues in the Philippines, where she may or may not obtain some fraudulent goodies of her own. Along the way, she learns that love is a much less common motive than money, and that making your death look like a drowning virtually guarantees that you'll be caught. (Disappearing while hiking, however, is a way great to go.) Playing Dead is a charmingly bizarre investigation in the vein of Jon Ronson and Mary Roach into our all-too-human desire to escape from the lives we lead, and the men and women desperate enough to give up their lives--and their families--to start again. "Delivers all the lo-fi spy shenanigans and caught-red-handed schadenfreude you're hoping for." --NPR "A lively romp." --The Boston Globe "Grim fun." --The New York Times "Brilliant topic, absorbing book." --The Seattle Times "The most literally escapist summer read you could hope for." --The Paris Review
Ein weltberühmter Klassiker der amerikanischen Nachkriegsliteratur, der seinen Siegeszug um die Welt antrat und kurz nach Erscheinen verfilmt wurde. Erzählt wird die Geschichte des einfachen amerikanischen Soldaten Priwitt, der mit seiner Kompanie auf Hawaii stationiert ist. Weil er glaubt, auch als Soldat ein Anrecht auf eine menschliche Behandlung zu haben, beginnt eine erbitterte Auseinandersetzung zwischen ihm und seinem Vorgesetzten. ›Verdammt in alle Ewigkeit‹ zeichnet ein schonungsloses Porträt der amerikanischen Armee auf Hawaii kurz vor der Katastrophe. Mit dem Fall japanischer Bomben auf Pearl Harbor tritt Amerika in den Zweiten Weltkrieg ein.
Alles beginnt mit einem mysteriösen Päckchen, das an Neurologen auf der ganzen Welt verschickt wird. Es enthält ein unheimliches Buch, eine Nachricht, aber keinen Absender! Alle sind sich einig: Hier ist ein Psychopath am Werk! Jon Ronson versucht, das Rätsel zu lösen, und begibt sich auf eine filmreife Mission, die so wahr wie gruselig ist. Seine Recherche führt ihn zu »Tony«, einem verurteilten Mörder und diagnostizierten Psychopathen, der beteuert, einer Fehldiagnose zum Opfer gefallen zu sein. Jon wird auf seiner Reise schnell klar, wo sich die meisten Psychopathen aufhalten: Sie bewegen sich inmitten der Gesellschaft, sie sitzen an den Schalthebeln der Macht, sind Firmenbosse, Politiker und spielen in der Finanzwelt eine führende Rolle - kurzum: Sie lenken sogar unsere Gesellschaft.
Hast du dich gefragt, wer du wirklich bist? Die Kinderpsychologin Tommie McCloud kehrt nach dem Tod ihres Vaters in ihre texanische Heimat zurück. Am Tag nach der Beerdigung erhält sie einen Brief von einer Frau aus Chicago, die behauptet, Tommie sei ihre Tochter und vor einunddreißig Jahren als Baby entführt worden. Tommies gesamte Welt bricht in sich zusammen. Ist ihre Schwester noch ihre Schwester? Wer war wirklich ihr Vater? Alles ist in Frage gestellt. Sie stößt bei ihren Nachforschungen auf lange verschwiegene Familiengeheimnisse. Als ein Killer Jagd auf sie macht, nimmt sie den Kampf auf.
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Best Books

DMCA - Contact