Download Free Power Through Partnership How Women Lead Better Together Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Power Through Partnership How Women Lead Better Together and write the review.

WINNER OF THE 2015 SILVER MEDAL IPPY AWARD IN BUSINESS/CAREER/SALES. Betsy Polk and Maggie Chotas have learned something powerful: when women work together they discover a level of support, flexibility, confidence, accountability, and freedom to be themselves that they rarely find in other work relationships. Drawing on their own twelve-year partnership and from interviews with 125 women business partners, Polk and Chotas demolish the myths that keep women from collaborating and offer advice for handling a host of potential challenges. This groundbreaking book shows that when women team up—combining complementary skills, channeling their egos into the partnership, and encouraging each other—they can work as full equals to achieve something that's exponentially greater than each woman alone.
Kindererziehung ist nicht Aufgabe der Frauen. Sondern der ganzen Gesellschaft. Anne-Marie Slaughter präsentiert eine neue Vision, was Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen wirklich bedeuten würde und wie dies zu erreichen wäre. Sie stellt klar, dass es keinesfalls allein Aufgabe der Frauen ist, die Vereinbarkeit von Kindern und Beruf hinzubekommen. Hier sind auch die Männer gefragt, die Unternehmen und der Staat. In einem Artikel des Magazins »Atlantic Monthly« mit der Überschrift »Why Women Still Can’t Have It All« beschrieb Anne-Marie Slaughter ihre Entscheidung, den Traumjob in Washington zu verlassen und zu ihrer Familie und ihrer akademischen Karriere in Princeton zurückzukehren. Sie schilderte die Hindernisse, denen sich Frauen gegenübersehen, wenn sie Arbeit und Familie vereinbaren wollen. Der Artikel, einer der meistgelesenen in der Geschichte des Magazins, löste eine auch hierzulande leidenschaftlich geführte Debatte aus. Unter anderem wurden Slaughter Verrat an feministischen Idealen und Entmutigung jüngerer Frauen vorgeworfen. Zugleich erhielt sie viel Zuspruch für das Bemühen, die tatsächlichen Schwierigkeiten zu schildern, die so viele Frauen im Alltag verzweifeln lassen. In ihrem Buch nimmt sie die Vorurteile, Halbwahrheiten und den Selbstbetrug unter die Lupe, die Frauen immer noch ausbremsen. Sie stellt ganz konkrete Forderungen und Lösungsschritte vor, erzählt durchaus selbstkritisch und mit Humor aus ihrem Leben und zeichnet so das Bild einer neuen feministischen Bewegung mit dem Ziel, dass es für Frauen (und Männer) endlich möglich wird, beruflichen Erfolg mit dem Familienleben zu vereinbaren.
Wie Feuer und Wasser?! "Geniale Gegensätze“ richtet sich sowohl an introvertierte als auch an extrovertierte Menschen, die im beruflichen Kontext aktiv für eine harmonische und effektive Zusammenarbeit mit "dem Anderen“ eintreten wollen. Im Buch werden die bevorzugten Charaktereigenschaften und Verhaltensweisen Introvertierter und Extrovertierter näher beleuchtet und herausgestellt, wie sie voneinander profitieren bzw. sich ergänzen können, wie eine gemeinsame Basis gefunden werden kann. Aufgrund eigener Erfahrungen erklärt die Autorin, welche Situationen Konfliktpotenzial beinhalten und warum. Mit dem Wissen um die Besonderheiten des Gegenübers lassen sich brenzlige Momente entschärfen, und ein kollegiales, ergebnisorientiertes Arbeiten wird wieder möglich.
Anne-Marie Slaughter's hotly anticipated book on work-life balance and gender equality, the leap beyond Sheryl Sandberg's Lean In (sometimes 'if you lean in too far, you will tip over'), and a path forward to the future of our workplaces and lifestyles. When Anne-Marie Slaughter's Atlantic article, 'Why Women Still Can't Have it All', first appeared, it immediately went viral, sparking a firestorm of debate across the country. Within four days, it had become the most-read article in the history of the magazine. In the following months, Slaughter became a leading voice in the nationwide discussion on work-life balance and on women's changing role in the workplace. Now, Slaughter is here with her eagerly anticipated take on the problems we still face, and how we can finally get past them. In her pragmatic, down-to-earth style, Slaughter bursts the bubble on all the 'half-truths' we tell young women about 'having it all', and explains what is really necessary to get true gender equality, both in the workplace and at home. Deeply researched, and filled with all the warm, wise and funny anecdotes that first made her the most trusted and admired voice on the issue, Anne-Marie Slaughter's book is sure to change minds, ignite debate and be the topic of conversation.
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.
Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um die geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit. Mit "Laudato si" beweist Franziskus, dass die Kirche nach wie vor eine unverzichtbare Stimme im Diskurs zur Gestaltung der modernen Welt ist. Wer verstehen will, wie Papst und Kirche die großen Herausforderungen unserer Zeit bestehen wollen, kommt an diesem Werk nicht vorbei. Ein Muss für jeden, der an den drängenden Fragen unserer Zeit interessiert ist.

Best Books

DMCA - Contact