Download Free Romancing The Beat Story Structure For Romance Novels How To Write Kissing Books Volume 1 Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Romancing The Beat Story Structure For Romance Novels How To Write Kissing Books Volume 1 and write the review.

What makes a romance novel a romance? How do you write a kissing book? Writing a well-structured romance isn’t the same as writing any other genre—something the popular novel and screenwriting guides don’t address. The romance arc is made up of its own story beats, and the external plot and theme need to be braided to the romance arc—not the other way around. Told in conversational (and often irreverent) prose, Romancing the Beat can be read like you are sitting down to coffee with romance editor and author Gwen Hayes while she explains story structure. The way she does with her clients. Some of whom are regular inhabitants of the New York Times and USA Today bestseller lists. Romancing the Beat is a recipe, not a rigid system. The beats don’t care if you plot or outline before you write, or if you pants your way through the drafts and do a “beat check” when you’re revising. Pantsers and plotters are both welcome. So sit down, grab a cuppa, and let’s talk about kissing books.
Der junge Seemann Edmond Dantès wird am Tag seiner Hochzeit aufgrund einer Intrige verhaftet. Ohne Gerichtsverhandlung wird er in das berüchtigte Gefängnis Château d’If, eine Festungsinsel vor der Küste von Marseille, gesperrt. Dort lernt er den Geistlichen Abbé Faria kennen, der ihm ein väterlicher Freund wird. Kurz vor seinem Tod erzählt Faria Dantès von einem riesigen Schatz, der auf der unbewohnten Insel Montecristo versteckt sein soll. Nach 14 Jahren gelingt Dantès schließlich die Flucht, der Schatz Farias macht ihn zum reichen Mann. Als Graf von Monte Cristo kehrt er reich nach Frankreich zurück – die Zeit für Gerechtigkeit ist gekommen ...
William Shakespeare: Troilus und Cressida Erstmals ins Deutsche übersetzt von Johann Joachim Eschenburg (1777). Die vorliegende Übersetzung stammt von Wolf Graf Baudissin. Erstdruck in: Shakspeare's dramatische Werke. Übersetzt von August Wilhelm Schlegel. Ergänzt und erläutert von Ludwig Tieck, Bd. 7, Berlin (Georg Andreas Reimer) 1832 Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2015. Textgrundlage ist die Ausgabe: William Shakespeare: Sämtliche Werke in vier Bänden. Band 2, Herausgegeben von Anselm Schlösser. Berlin: Aufbau, 1975. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Gustave Moreau, Helena auf den Mauern Trojas, 1885. Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.
»Dracula« ist eine mit besonderen Stilmitteln (Tagebuchauszügen, Zeitungsausschnitten, Brieftexten) aufgebaute, mitreißend erzählte Geschichte über bedingungslose Freundschaft, Liebe und den Kampf gegen das Böse, den Jonathan Harker und seine Mitstreiter aufnehmen müssen. Die Betonung des Gruseligen hat den Stoff zwar berühmt gemacht, ist aber eigentlich das Unwichtigste an diesem Roman, der zu Recht zur Weltliteratur gehört.

Best Books

DMCA - Contact