Download Free Simulacra And Simulation The Body In Theory Histories Of Cultural Materialism Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Simulacra And Simulation The Body In Theory Histories Of Cultural Materialism and write the review.

The first full-length translation in English of an essential work of postmodernist thought
There have already been several very successful books devoted to the original film in the Matrix trilogy. This entirely new collection of essays is the first book to examine the trilogy as a whole - as well as related products such as The Animatrix and the computer game. Contributors tackle these subjects from a range of perspectives: religion, philosophy, gender, race, film studies, and science, providing a comprehensive view of everything Matrix-related.Reviewing the cultural and religious implications of the trilogy, authors look at:* American Religion, Community and Revitilization: Why The Matrix Resonates* Religion and Salvation, the Optiate of The Matrix Franchise* Gimme that Bullet Time Religion, or, The Dream of Spiritually Perfect Violence* Ultimate Reality: Buddhist and Gnostic Constructions of BlissAlso covered are theories of cyberworlds, issues of gender and race and the games and ethics of simulation.
Die in den beiden Bänden dieses Sammelwerks repräsentierten Beiträge zielen auf Wandlungen und Entwicklungstendenzen der Gegenwartsgesellschaft, die in neueren sozial- und kulturwissenschaftlichen Diskursen zunehmend mit Begriffen wie Inszenierung, Performanz/Performance, Image, Event oder visual culture belegt werden. Unter dem Titel Theatralisierung geht es hier um nicht weniger als um die Behauptung eines charakteristischen Bündels von sozio-kulturellen Formationen und Transformationen, die alle gesellschaftlichen Ordnungsebenen, Bereiche und Daseinsaspekte umfassen. Andererseits gilt es, sozio-kulturellen Tatsachen Rechnung zu tragen, die eher den Gegenbegriff der Enttheatralisierung nahezulegen scheinen. Die hier zugrunde liegende zentrale Leitidee/Leitthese (Theatralisierung) wird im 1. Band vor allem auf die Lebenswelt(en) jedermanns, auf spezielle (Gruppen-)Kulturen sowie auf soziale Felder im Sinne Pierre Bourdieus bezogen: Politik, Sport, Religion, Wissenschaft, Medizin/Psychotherapie, Kunst, Wirtschaft u.s.w. Der 2. Band fokussiert das ‚Super-Theater’ der Massenmedien. Gegenstand der Untersuchung ist zudem das Internet als Raum von Theatralität und als Moment und Faktor von (Medien-)Theatralisierungen.

Best Books

DMCA - Contact