Download Free Technical Communication 13th Edition Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Technical Communication 13th Edition and write the review.

Neoliberalismus ist eine Doktrin. Sie besagt, dass der Markt an sich eine Ethik darstellt und in der Lage ist, alles menschliche Tun und Trachten in die richtigen Bahnen zu lenken. Seit rund dreißig Jahren ist der Neoliberalismus aber auch politische Praxis, und viel ist darüber schon publiziert worden. Doch David Harvey legt mit diesem Buch das "lebendigste, lesenswerteste, verständlichste und kritischste Handbuch über den Neoliberalismus vor, das es derzeit gibt". (Leo Panitch, Professor für vergleichende politische Ökonomie an der York-Universität in Toronto) Harvey rekapituliert die Geschichte des Neoliberalismus, wobei nicht nur die allgemein bekannten "Pioniere" Thatcher und Reagan zu Ehren kommen, sondern auch das neoliberale "Modellland" Chile (unter Diktator Pinochet) oder das China des Deng Xiaoping. Er beschreibt den rasanten globalen Siegeszug der neoliberalen politischen Praxis in den 90er-Jahren und analysiert deren verheerende Auswirkungen in den meisten Ländern des Globus. Er zeigt aber auch anhand zahlreicher Beispiele, wie mit Zahlenmaterial gemogelt wird, um den "Erfolg" des Neoliberalismus zu beweisen. Nach diesem Buch wird das nicht mehr so einfach möglich sein.
Through clear advice and an accessible visual design, Mike Markel’s Technical Communication models the principles it teaches, offering practical strategies that students can put to use right away. Using a student-friendly voice, Mike Markel shows writers how to tackle the major types of documents and writing situations they will encounter in their professional lives. Excellent and always fresh sample documents and examples demonstrate effective techniques and offer plenty of opportunities for analysis, while interactive cases provide engaging scenarios for writing practice. The new edition incorporates the latest workplace and technology trends, offering new advice for how and why to use social media effectively in technical communication. Read the preface. Order Multimedia Models for Technical Communication packaged with Technical Communication, Tenth Edition using ISBN-13: 978-1-4576-1843-7.
Teaching Professional and Technical Communication guides new instructors in teaching professional and technical communication (PTC). The essays in this volume provide theoretical and applied discussions about the teaching of this diverse subject, including relevant pedagogical approaches, how to apply practical aspects of PTC theory, and how to design assignments. This practicum features chapters by prominent PTC scholars and teachers on rhetoric, style, ethics, design, usability, genre, and other central concerns of PTC programs. Each chapter includes a scenario or personal narrative of teaching a particular topic, provides a theoretical basis for interpreting the narrative, illustrates the practical aspects of the approach, describes relevant assignments, and presents a list of questions to prompt pedagogical discussions. Teaching Professional and Technical Communication is not a compendium of best practices but instead offers a practical collection of rich, detailed narratives that show inexperienced PTC instructors how to work most effectively in the classroom. Contributors: Pam Estes Brewer, Eva Brumberger, Dave Clark, Paul Dombrowski, James M. Dubinsky, Peter S. England, David K. Farkas, Brent Henze, Tharon W. Howard, Dan Jones, Karla Saari Kitalong, Traci Nathans-Kelly, Christine G. Nicometo, Kirk St.Amant
Facts101 is your complete guide to Technical Communication. In this book, you will learn topics such as as those in your book plus much more. With key features such as key terms, people and places, Facts101 gives you all the information you need to prepare for your next exam. Our practice tests are specific to the textbook and we have designed tools to make the most of your limited study time.
Thoroughly updated to discuss the use of tools such as Skype and social media, this concise volume shows how effective communication—via written text and spoken presentations—can positively impact project management in professional environments. • Maintains the quality of information that has made this text a longtime favorite while featuring significant updates to encompass current technology • Provides readers with clear guidelines for designing and writing a wide range of professional documents and associated communications • Offers effective strategies for solving communications problems • Includes primary source documents that illustrate the advice given
p”Ein auch heute noch bedeutsamer Klassiker“ Daily Express Sind wir Marionetten unserer Gene? Nach Richard Dawkins ́ vor über 30 Jahren entworfener und heute noch immer provozierender These steuern und dirigieren unsere von Generation zu Generation weitergegebenen Gene uns, um sich selbst zu erhalten. Alle biologischen Organismen dienen somit vor allem dem Überleben und der Unsterblichkeit der Erbanlagen und sind letztlich nur die "Einweg-Behälter" der "egoistischen" Gene. Sind wir Menschen also unserem Gen-Schicksal hilflos ausgeliefert? Dawkins bestreitet dies und macht uns Hoffnung: Seiner Meinung nach sind wir nämlich die einzige Spezies mit der Chance, gegen ihr genetisches Schicksal anzukämpfen.
Apple, Audi, Braun oder Samsung machen es vor: Gutes Design ist heute eine kritische Voraussetzung für erfolgreiche Produkte. Dieser Klassiker beschreibt die fundamentalen Prinzipien, um Dinge des täglichen Gebrauchs umzuwandeln in unterhaltsame und zufriedenstellende Produkte. Don Norman fordert ein Zusammenspiel von Mensch und Technologie mit dem Ziel, dass Designer und Produktentwickler die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Handlungsweisen der Nutzer in den Vordergrund stellen und Designs an diesen angepasst werden. The Design of Everyday Things ist eine informative und spannende Einführung für Designer, Marketer, Produktentwickler und für alle an gutem Design interessierten Menschen. Zum Autor Don Norman ist emeritierter Professor für Kognitionswissenschaften. Er lehrte an der University of California in San Diego und der Northwest University in Illinois. Mitte der Neunzigerjahre leitete Don Norman die Advanced Technology Group bei Apple. Dort prägte er den Begriff der User Experience, um über die reine Benutzbarkeit hinaus eine ganzheitliche Erfahrung der Anwender im Umgang mit Technik in den Vordergrund zu stellen. Norman ist Mitbegründer der Beratungsfirma Nielsen Norman Group und hat unter anderem Autohersteller von BMW bis Toyota beraten. „Keiner kommt an Don Norman vorbei, wenn es um Fragen zu einem Design geht, das sich am Menschen orientiert.“ Brand Eins 7/2013 „Design ist einer der wichtigsten Wettbewerbsvorteile. Dieses Buch macht Spaß zu lesen und ist von größter Bedeutung.” Tom Peters, Co-Autor von „Auf der Suche nach Spitzenleistungen“

Best Books

DMCA - Contact