Download Free The Community Of Lightbearers Secen Stories Of Reclaiming Wonder And Delight Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online The Community Of Lightbearers Secen Stories Of Reclaiming Wonder And Delight and write the review.

“What you seek is seeking you.” —Rumi It can be difficult to know what we are seeking and recognize what is seeking us; but it is essential to prevent any obstacles from keeping us from what will finally bring us back to our true selves. For Angelica Mee, Payne Porter, Eviann Adams, Helena Sawolynska, Rachel Taylor, and Bo Strickler, the answer to this question requires them to journey into their daily lives and meet the challenges that have blocked them from seeing who they truly are. With the aid of ancient and contemporary guides, prophetic dreams, and synchronistic events, they struggle to reunite with a fundamental part of self—the child of wonder and delight, a long-forgotten principle that can bring them back to their essential selves.
Eine behütete Kindheit im zaristischen Russland, Flucht vor der Revolution, Ausschweifungen in der Pariser Boheme und Tod im KZ Neuengamme: In nur 45 Jahren (1900- 1945) durchlebt Sergej Nabokow bewegte Zeiten. In seiner aristokratischen Familie ist der unmännliche, stotternde Junge ein Außenseiter, nur ein 'Schatten auf dem Hintergrund meiner reichsten Erinnerungen', wie sein berühmter Bruder Wladimir Nabokow ihn später beschreibt. Auf seiner Flucht verschlägt es ihn über Cambridge und Berlin nach Paris, wo er schnell Zugang zu den Kreisen um Cocteau, Diaghilew und Gertrude Stein erlangt. Als er schließlich an Opium zu sterben droht, bringt ihn ein Freund auf sein Schloss in Tirol, wo die Nationalsozialisten das Freundespaar 1941 verhaften. Nach kurzer Haft wegen 'widernatürlicher Unzucht ' geht Nabokow nach Berlin, wo er als Übersetzer im Propagandaministerium arbeitet. Wegen politischer Äußerungen wird er 1943 ins KZ Neuengamme verbracht, wo er unmittelbar vor Kriegsende entkräftet stirbt. Wo Sergej Nabokow selbst nur undeutliche Spuren hinterlassen hat, bedient sich Paul Russell zeitgenössischer Quellen, darunter die Romane und Memoiren des berühmten Bruders Wladimir, und seiner Fantasie. So hat er ein ungemein lebendiges Bild dieser Epoche und ihrer Menschen geschaffen, vor allem aber einen packenden und geistreichen Roman.

Best Books

DMCA - Contact