Download Free The Devils Financial Dictionary Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online The Devils Financial Dictionary and write the review.

Your Survival Guide to the Hades of Wall Street The Devil's Financial Dictionary skewers the plutocrats and bureaucrats who gave us exploding mortgages, freakish risks, and banks too big to fail. And it distills the complexities, absurdities, and pomposities of Wall Street into plain truths and aphorisms anyone can understand. An indispensable survival guide to the hostile wilderness of today's financial markets, The Devil's Financial Dictionary delivers practical insights with a scorpion's sting. It cuts through the fads and fakery of Wall Street and clears a safe path for investors between euphoria and despair. Staying out of financial purgatory has never been this fun.
Wie kann ich mein Geld sicher und gewinnbringend investieren? Diese Frage stellen sich Anleger weltweit - und das nicht erst seit der Finanzkrise. Die treffende Antwort von Charles D. Ellis lautet: Das Erfolgsgeheimnis der privaten Geldanlage liegt darin, weniger Fehler zu machen als die anderen. Verständlich und zeitlos erklärt der Börsenexperte in diesem vollständig überarbeiteten Klassiker, warum man mit ausgewogenen, langfristigen und kostengünstigen Investments deutlich höhere Renditen erzielen kann als mit risikoreichem Stock Picking oder spekulativem Market Timing. Ein qualitativ anspruchsvoller und trotzdem verständlicher Ratgeber für alle Privatanleger!
"The Bitter Bierce". Siegeszug der zynischen Vernunft Der amerikanische Schriftsteller Ambrose Bierce (1842-Weihnachten/Neujahr 1913/14) hatte nicht nur eine scharfe Zunge, sondern auch eine spitze Feder. Er war einer der schillerndsten Gestalten im literarischen Amerika des 19. Jahrhunderts - die personifizierte Provokation und ein gehässiger Zyniker, der kein Thema ausließ. Ganz gleich, ob es um allgemeine, kleine oder große Schwächen des Menschengeschlechts ging - seinem Hohn war nichts heilig. Berühmt wurde er mit seinem "Wörterbuch des Teufels", einer Sammlung galliger und pointiert-geistreicher Aphorismen.
Sie sind eine Minderheit, gleich wohin sie gehen. In der Heimat nicht gewollt, aus dem Exil vertrieben, ohne Geld, aber mit vielen hungrigen Kindern im Schlepptau so kamen die Patels aus Indien in den 70er-Jahren in den USA an. Obwohl nur ein Bruchteil der Inder in den USA zur Volksgruppe der Patels gehört, gehören Ihnen weit über 50 Prozent der Motels in den Vereinigten Staaten. Wie wurden aus den armen Immigranten so erfolgreiche Geschäftsleute? Monish Pabrai verrät Ihnen das Geheimnis: Dhandho. Dhandho heißt übersetzt etwa Unternehmungen, die Wohlstand hervorbringen. Darunter lassen sich neun Prinzipien zusammenfassen, die man bei seinen Geschäften beherzigen sollte. Indische Kultur mit westlichem Kapitalismus diese Mischung verspricht, ein Erfolgsrezept zu werden!
In dieser brillanten Abhandlung, die mit philosophischen, vor allem spieltheoretischen Überlegungen ebenso zu überzeugen weiß wie mit fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Soziologie, Biologie und Anthroplogie, geht der IT-Sicherheitsexperte Bruce Schneier der Frage nach: Wieviel Vertrauen (der Individuen untereinander) braucht eine lebendige, fortschrittsorientierte Gesellschaft und wieviel Vertrauensbruch darf bzw. muss sie sich leisten?

Best Books

DMCA - Contact