Download Free The Making Of The President 2016 How Donald Trump Orchestrated A Revolution Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online The Making Of The President 2016 How Donald Trump Orchestrated A Revolution and write the review.

In the tradition of Theodore White’s landmark books, the definitive look at how Donald J. Trump shocked the world to become president From Roger Stone, a New York Times bestselling author, longtime political adviser and friend to Donald Trump, and consummate Republican strategist, comes the first in-depth examination of how Trump’s campaign tapped into the national mood to deliver a stunning victory that almost no one saw coming. In the early hours of November 9, 2016, one of the most contentious, polarizing, and vicious presidential races came to an abrupt and unexpected end when heavily favored presidential hopeful Hillary Clinton called Donald J. Trump to concede, shocking a nation that had, only hours before, given little credence to his chances. Donald Trump pulled the greatest upset in American political history despite a torrent of invective and dismissal of the mainstream media. Here is the first definitive explanation about how the “silent majority” shifted the election to Donald Trump in reliable Democratic Pennsylvania, Wisconsin, and Michigan, thus handing him the presidency. Stone, a long time Trump retainer and confidant, gives us the inside story of how Donald Trump almost single-handedly harnessed discontent among “Forgotten Americans” despite running a guerrilla-style grass roots campaign to compete with the smooth running and free-spending Clinton political machine. From the start, Trump’s campaign was unlike any seen on the national stage—combative, maverick, and fearless. Trump’s nomination was the hostile takeover of the Republican party and a resounding repudiation of the failed leadership of both parties whose policies have brought America to the brink of financial collapse as well as endangering our national security. Here Stone outlines how Donald Trump skillfully ran as the anti-Open Borders candidate as well as a supporter of American sovereignty, and how he used the Globalist trade deals like NAFTA to win over three of ten Bernie Sanders supporters. The veteran adviser to Nixon, Reagan, and Trump charts the rise of the alt-conservative media and the end of the mainstream media monopoly on voter impacting information dissemination. This is an insider’s view that includes studying opposition research into Bill, Hillary, and Chelsea Clinton’s crimes, and the struggle by the Republican establishment to stop Trump and how they underestimated him. Stone chronicles Trump’s triumph in three debates where he skillfully lowered expectation levels but skewered Mrs. Clinton for the corruption of the Clinton Foundation, her mishandling of government email, and her incompetence as Secretary of State. Stone gives us the inside word on Julian Assange, Wikileaks, Clinton campaign chief John Podesta, Huma Abedin, Anthony Weiner, Carlos Danger, Doug Band, Jeffery Epstein, and the efforts to hide the former first lady’s infirmities and health problems. Stone dissects the phony narrative that Trump was in cahoots with Russian strongman Vladimir Putin or that the e-mails released by Wikileaks came from the Russians. The grizzled political veteran of ten Republican presidential campaigns from Richard Nixon to Ronald Reagan to Donald Trump explains how Trump’s election has averted near certain war with Russia over Syria and the rejection of the neocon policies of the Obama/Clinton Administration. The Making of the President 2016 reveals how Trump brilliantly picked at Hillary Clinton’s weaknesses, particularly her reputation as a crooked insider, and ignited the passions of out-of-work white men and women from the rust belt and beyond, at a time when millions of Americans desperately wanted change. Stone also reveals how and why the mainstream media got it wrong, including how the polls were loaded and completely misunderstood who would vote. Stone's analysis is akin to Theodore H. White’s seminal book The Making of the President 1960. It is both a sweeping analysis of the trends that elected Trump as well as the war stories of a hard-bitten political survivor who Donald Trump called “one tough cookie." Roger Stone has authored or co-authored the following books: The Man Who Killed Kennedy, a New York Times bestseller in which Roger Stone makes a compelling case that Lyndon Baines Johnson was the mastermind behind the murder of President John F. Kennedy. Stone maps out LBJ’s motives for orchestrating the murder and uses fingerprint evidence and testimony to prove JFK was shot by a long-time LBJ hit man—not Lee Harvey Oswald. Nixon’s Secrets gives the inside scoop on Nixon’s rise and fall in Watergate. Stone charts Nixon’s rise from election to Congress in 1946 to the White House in 1968 after his razor-thin loss to John Kennedy in 1960, his disastrous campaign for Governor of California in 1962 and the greatest comeback in American Presidential history. Jeb and the Bush Crime Family, in which Stone collaborates with Saint John Hunt to make this a “no-holds-barred” history of the Bush family. After detailing the vast litany of Jeb’s misdeeds, Stone travels back to Samuel, Prescott, George H. W., and George W. Bush to weave an epic story of privilege, greed, corruption, drug profiteering, assassination, and lies. This exposition will have you asking, “Why aren't these people in prison?” The Clintons’ War on Women, where Roger Stone and historian Robert Morrow uncover the explosive and ugly truths about Bill and Hillary’s crimes and cover-ups. They reveal the details about their actions in Arkansas, Bill Clinton’s scandalous time in the White House, who really ordered the deadly attack on the Branch Davidian compound in Waco, Hillary’s federally-investigated tenure as secretary of state, their time at the corrupt Clinton Foundation, and Hillary’s failed campaign for president.
Seit mehreren Jahrzehnten verfolgt der Journalist und Pulitzerpreisträger David Cay Johnston den Werdegang von Donald Trump ganz genau. In dieser umfassenden Biografie schildert er nun, wo Trump herkommt, wie er es trotz mehrerer Pleiten und illegaler Geschäfte geschafft hat, sich ein riesiges Unternehmen aufzubauen, und wie er schließlich an die Spitze der Politik gelangen konnte. Die Akte Trump zeigt seinen Aufstieg – angefangen bei Kindheit und Erziehung bis zum erbitterten Wahlkampf gegen Hillary Clinton. Mithilfe zahlreicher Interviews, Gerichtsakten und Finanzdokumente wird das Geflecht aus Lügen und Halbwahrheiten rund um Donald Trump entwirrt und offengelegt. Wer ist der Mann, der bald ins Weiße Haus einziehen wird? Sachlich und fundiert entwirft David Cay Johnston ein vollständiges, brandaktuelles und mitunter erschreckendes Bild des neuen US-Präsidenten.
Bernie Sanders zeigt, dass eine wahre gesellschaftliche Erneuerung nur von links geschehen kann. Seine Ideen eines modernen demokratischen Sozialismus sind wichtiger als je zuvor – für die USA und für die ganze Welt. In der führenden Nation des Westens spielen die Belange der Mittelschicht und der Geringverdiener, aber auch die des Umweltschutzes und der Minder heiten eine empörend geringe Rolle. Doch der Sozialist Bernie Sanders kämpft weiter für eine politische Revolution: für eine Ökonomie, die nicht nur Jobs schafft, sondern auch für gerechte Löhne sorgt; für ein Gesundheitswesen, das allen zugute kommt; für den nachhaltigen Schutz unserer Umwelt — und gegen jede Form von Rassismus. Nur so wird es gelingen, den USA und der ganzen Welt eine bessere Zukunft zu schaffen. Sanders’ Buch ist die linkspolitische Agenda für alle, die mit dem Primat der Profitgier und der Willkür des Establishments nicht einverstanden sind und nach neuen Wegen jenseits des Raubtierkapitalismus suchen.
Gleichheit oder Oligarchie, Individualismus oder Unfreiheit, Wahrheit oder Fake News – die Welt, wie wir sie kannten, steht am Scheideweg. Viel hat der Westen selbst dazu beigetragen. Aber er hat auch mächtige Feinde, die seine Institutionen mit allen Mitteln – von der Finanzierung des Rechtspopulismus in Europa bis zum Cyberwar – untergraben wollen. Wer diese Gegner sind, wie sie vorgehen und wie bedrohlich die Lage ist, das beschreibt das aufsehenerregende neue Buch von Tim Snyder. Mit dem Ende des Kalten Krieges hatten die liberalen Demokratien des Westens gesiegt. Von nun an würde die Menschheit eine friedvolle, globalisierte Zukunft erwarten. Doch das war ein Irrtum. Seit Putin seine Macht in Russland etabliert hat, rollt eine Welle des Autoritarismus von Osten nach Westen, die Europ... a erfasst hat und mit Donald Trump auch im Weißen Haus angekommen ist. Tim Snyder, Autor des Weltbestsellers «Über Tyrannei», beschreibt in seinem Buch den Aufstieg dieser neuen «rechten Internationalen», schildert ihre bedrohlichen Ziele und zeigt, wie sehr die Grundlagen unserer Demokratie in Gefahr sind.
Er ist der neue Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Spätestens jetzt ist es ist höchste Zeit, sich ernsthaft mit Donald Trump auseinanderzusetzen. Michael D’Antonios brillant geschriebene Biographie zeigt Trump in seinem ganzen Größenwahn, Narzissmus und seiner unfassbaren Selbstverliebtheit. Gleichzeitig wird deutlich, wie erschreckend dünnhäutig und aggressiv Trump auf jede Kritik und Provokation reagiert und wie emotional instabil er ist. Es lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nur erahnen, wie schwierig die außenpolitische Abstimmung mit ihm als Präsidenten werden wird. D’Antonio erklärt aber auch, warum Trumps Beliebtheit bei den Wählern kein Zufall ist. Dass er Trumps Aufstieg, Fall und Comeback auch in den Kontext größerer soziologischer und politischer Entwicklungen in den USA einordnet, macht seine Biographie gerade für ein nicht amerikanisches Publikum außerordentlich lesenswert.
Isabella Martinez war schon immer besonders gut darin, gegen alles und jeden zu rebellieren, egal ob Eltern, Schule oder Freunde. Niemand konnte es ihr recht machen und kein Mensch war je in der Lage, sie und ihre abgründig finsteren Sehnsüchte zu bändigen. Als sie mit ihrer zügellosen Art schließlich Schwierigkeiten mit dem Gesetz bekommt und zwischen einem Gefängnisaufenthalt oder der Reise als interstellare Braut zu einem fremden Planeten wählen muss, zögert sie keine Sekunde lang. Einsam und verlassen auf der Erde, fiel ihr die Entscheidung nicht besonders schwer. Auf Viken angekommen erfährt sie jedoch, dass sie mit nicht nur einem leidenschaftlichen Alien-Mann verpartnert wurde, sondern mit gleich dreien—und deren finstere Sehnsüchte, Bedürfnisse und Ansprüche übertrumpfen die Ihren sogar bei weitem. Als Feinde mit einem Komplott versuchen, Vikens Platz in der Koalitionsflotte zu untergraben, muss Bella endlich lernen, anderen zu vertrauen oder eventuell alles zu verlieren. Ihre Partner werden ihre Sinnlichkeit befeuern, wie sonst niemand es je könnte. Aber deren Geheimnisse werden ihr letztendlich das Herz brechen … oder sie für immer befreien.

Best Books

DMCA - Contact