Download Free The Serengeti Rules The Quest To Discover How Life Works And Why It Matters Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online The Serengeti Rules The Quest To Discover How Life Works And Why It Matters and write the review.

How does life work? How does nature produce the right numbers of zebras and lions on the African savanna, or fish in the ocean? How do our bodies produce the right numbers of cells in our organs and bloodstream? In The Serengeti Rules, award-winning biologist and author Sean Carroll tells the stories of the pioneering scientists who sought the answers to such simple yet profoundly important questions, and shows how their discoveries matter for our health and the health of the planet we depend upon. One of the most important revelations about the natural world is that everything is regulated—there are rules that regulate the amount of every molecule in our bodies and rules that govern the numbers of every animal and plant in the wild. And the most surprising revelation about the rules that regulate life at such different scales is that they are remarkably similar—there is a common underlying logic of life. Carroll recounts how our deep knowledge of the rules and logic of the human body has spurred the advent of revolutionary life-saving medicines, and makes the compelling case that it is now time to use the Serengeti Rules to heal our ailing planet. A bold and inspiring synthesis by one of our most accomplished biologists and gifted storytellers, The Serengeti Rules is the first book to illuminate how life works at vastly different scales. Read it and you will never look at the world the same way again.
Der erweiterte Phänotyp - ein Klassiker der Evolutionsbiologie Richard Dawkins betrachtet dieses 1982 erschienene, 1999 überarbeitete und ergänzte Buch als seinen Hauptbeitrag zur Evolutionsbiologie und als Nachfolgewerk seines Bestsellers Das egoistische Gen. Für die deutschsprachige Übersetzung hat Richard Dawkins ein neues Vorwort verfasst. Dawkins erweitert in diesem Buch den Begriff des Phänotyps (als Summe aller Merkmale eines Individuums) auf die Auswirkungen der Gene dieses Individuums auf die Umwelt und auf andere Lebewesen. Beispiele sind die durch den Fortpflanzungstrieb des Bibers entstehenden Bauten, die drastische Auswirkungen auf die Umwelt haben können, oder das Gen eines Parasiten, welches das Verhalten seines Wirtes zum Nutzen des Parasiten (Saitenwurm) verändert. Dawkins betont mit diesem Ansatz die genzentrierte Sicht des Lebens. Im letzten Kapitel des Buches unternimmt er den Versuch, den Organismus neu zu definieren. Ich behaupte, dass die meisten Wissenschaftler, die meisten Autoren ein Werk haben, von dem sie sagen würden: Egal, ob Sie noch nie etwas von mir gelesen haben, lesen Sie wenigstens dies! Richard Dawkins
*** Sex und Liebe *** Wenn man Ryan Dean West heißt, Klassenbester und dazu noch zwei Jahre jünger als alle anderen ist, wird einem der Kopf manchmal ins Klo gehängt. Aber Ryan Dean hat größere Sorgen: Wie soll er verhindern, dass sein neuer Zimmergenosse im Internat ihn nachts erwürgt? Noch wichtiger: Wie soll er Annie, die er wahnsinnig liebt, davon überzeugen, dass er nicht zu jung für sie ist? Ohne seinen Freund Joey aus dem Rugby-Team wäre dieses Schuljahr die Hölle. Dass Joey schwul ist, ist Ryan Dean völlig egal. Schließlich liebt er Joey. Auf total unschwule Art, versteht sich. Dann passiert das Undenkbare. Und Ryan Dean West begreift, was wirklich wichtig ist.

Best Books

DMCA - Contact