Download Free The Sin Of Certainty Why God Desires Our Trust More Than Our Correct Beliefs Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online The Sin Of Certainty Why God Desires Our Trust More Than Our Correct Beliefs and write the review.

The controversial evangelical Bible scholar and author of The Bible Tells Me So explains how Christians mistake “certainty” and “correct belief” for faith when what God really desires is trust and intimacy. With compelling and often humorous stories from his own life, Bible scholar Peter Enns offers a fresh look at how Christian life truly works, answering questions that cannot be addressed by the idealized traditional doctrine of “once for all delivered to the saints.” Enns offers a model of vibrant faith that views skepticism not as a loss of belief, but as an opportunity to deepen religious conviction with courage and confidence. This is not just an intellectual conviction, he contends, but a more profound kind of knowing that only true faith can provide. Combining Enns’ reflections of his own spiritual journey with an examination of Scripture, The Sin of Certainty models an acceptance of mystery and paradox that all believers can follow and why God prefers this path because it is only this way by which we can become mature disciples who truly trust God. It gives Christians who have known only the demand for certainty permission to view faith on their own flawed, uncertain, yet heartfelt, terms.
Richard Rohrs Buch über die spirituelle Dimension des Älter- und Reiferwerdens: Was ist von Bedeutung auf der Lebensreise? Während Menschen in der ersten Hälfte in Beruf und Partnerschaft an der »Form" ihres Lebens arbeiten, rückt in der zweiten Lebenshälfte dessen »Inhalt" in den Mittelpunkt. Darüber entscheiden nicht zuerst Altersstufen, sondern vor allem Erfahrungen des Loslassens und wie wir damit umgehen - auf dem Weg zu unserem »wahren Selbst".
Warum Gott? Ist es heute noch vernünftig zu glauben? Ist der Glaube nicht irrelevant, ohne Antworten auf die drängenden Fragen der Zeit? Hat die Wissenschaft nicht den Glauben an Gott längst widerlegt? Mächtige Fragen an den Allmächtigen! Tim Keller findet Antworten, die nicht nur den Zweifler nachdenklich werden lassen. Und er nennt gute Gründe für den Glauben.
»Ein Meisterwerk des investigativen Journalismus. Ein kluges, fesselndes Buch!« The Guardian Timbuktu ist ein Mythos – einst so reich, dass angeblich sogar die Sklaven Goldschmuck trugen, verfügt die abgelegene Stadt am Niger über einen ganz besonderen Schatz: eine der größten Bibliotheken mittelalterlicher Schriften. Als im Jahr 2012 die Stadt in die Hände von Islamisten fällt, droht die Vernichtung der Bücher. Doch eine Gruppe von Bibliothekaren und Archivaren schmuggelt die Bücher unter Lebensgefahr aus der Stadt. Eine große, meisterhafte Reportage über Menschen, die sich mutig der Vernichtung eines Wissensschatzes und Erbes der Menschheit entgegenstellen – und eine Zeitreise zu einer sagenumwobenen Stadt.

Best Books

DMCA - Contact