Download Free The Sublime Object Of Ideology Essential Zizek Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online The Sublime Object Of Ideology Essential Zizek and write the review.

In this provocative and original work, Slavoj _i_ek takes a look at the question of human agency in a postmodern world. From the sinking of the Titanic to Hitchcock’s Rear Window, from the operas of Wagner to science fiction, from Alien to the Jewish Joke, the author’s acute analyses explore the ideological fantasies of wholeness and exclusion which make up human society. _i_ek takes issue with analysts of the postmodern condition from Habermas to Sloterdijk, showing that the idea of a ‘post-ideological’ world ignores the fact that ‘even if we do not take things seriously, we are still doing them’. Rejecting postmodernism’s unified world of surfaces, he traces a line of thought from Hegel to Althusser and Lacan, in which the human subject is split, divided by a deep antagonism which determines social reality and through which ideology operates. Linking key psychoanalytical and philosophical concepts to social phenomena such as totalitarianism and racism, the book explores the political significance of these fantasies of control. In so doing, The Sublime Object of Ideology represents a powerful contribution to a psychoanalytical theory of ideology, as well as offering persuasive interpretations of a number of contemporary cultural formations.
Seit zwei Jahrhunderten operiert die westliche Philosophie im Schatten von Hegel. Es ist ein sehr langer Schatten, und jede neue Philosophengeneration ersinnt seither neue Wege, um aus ihm herauszutreten. Während die einen dies mittels neuer theoretischer Konzepte versuchen, überziehen die anderen sein Denken schlicht mit Hohn und Spott. Slavoj Žižek unternimmt in seinem monumentalen Buch erst gar nicht den Versuch, aus diesem Schatten herauszutreten, macht es sich aber auch keineswegs darin bequem. Seine Devise lautet nicht: Zurück zu Hegel! Sondern: Wir müssen hegelianischer sein als der Meister selbst, um wie er die Brüche und Verwerfungen in der Realität verstehen und kritisieren zu können. In dieser hyperhegelianischen Manier und mit gewohnt pointierten Abschweifungen in (fast) alle Bereiche von Philosophie, Kunst und Leben rettet Žižek Hegels radikal emanzipatorisches Projekt für unsere Zeit.
Der bekannte Philosoph und Kulturkritiker Slavoj Žižek schließt mit seinem neuen Buch ›Absoluter Gegenstoß. Versuch einer Neubegründung des dialektischen Materialismus‹ an seine umfangreiche Hegel-Neudeutung ›Weniger als Nichts‹ aus dem Jahr 2014 an. Ausgehend von Hegel unternimmt er nichts weniger als eine Neubestimmung des philosophischen Materialismus: In drei Teilen entfaltet er sein Vorhaben, Hegels Begriff des absoluten Gegenstoßes zu einem allgemeinen ontologischen Prinzip zu erheben. Ausgehend von einer kritischen Lektüre Badious und Althussers über eine Auseinandersetzung mit dem Hegel’schen Absoluten skizziert Žižek die Grundzüge einer Ontologie des »den«, des »Weniger-als-nichts«, um eine neue Grundlegung des dialektischen Materialismus zu formulieren. Ein so aufregender wie zentraler Beitrag zur zeitgenössischen Philosophie, mit Witz und Verve vorgetragen.
Der Psychoanalytiker Jacques Lacan gilt als ein so einflussreicher wie schwieriger Denker. Der bekannte Kulturkritiker Slavoj Žižek hat sich daher die Aufgabe gestellt, Lacan einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Dies gelingt ihm, indem er die zentralen Begriffe anschaulich und amüsant mit Hilfe von bekannten Hollywood-Filmen erklärt. Eine Zeittafel sowie eine kommentierte Bibliographie zur weiterführenden Lektüre runden den Band ab.

Best Books

DMCA - Contact