Download Free The Tibetan Book Of Living And Dying A Spiritual Classic From One Of The Foremost Interpreters Of Tibetan Buddhism To The West Rider 100 Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online The Tibetan Book Of Living And Dying A Spiritual Classic From One Of The Foremost Interpreters Of Tibetan Buddhism To The West Rider 100 and write the review.

This unique volume initiates a dialogue between bio-medicine and alternative therapeutics. Undertaking a multidisciplinary exploration of the science and spirituality of healing and wellness, it offers varied perspectives from doctors, medical researchers, Ayurvedic practitioners, philosophers, psychologists, sociologists, and cultural critics. It expands the horizons of health sciences in engaging with diverse traditions — bio-medicine, Ayurveda, Siddha, and Jaina bio-ethics. The book will interest scholars and researchers in social and community medicine, biological sciences, sociology and social anthropology, as well as cultural studies.
Die alte Weisheit Buddhas für die Welt von heute An den Buddhismus muss man nicht »glauben« – und schon gar nicht an Wiedergeburt und Nirwana: Der international bekannte Buddhist und Bestsellerautor Stephen Batchelor befreit die fernöstliche Weisheitslehre vom religiösen Überbau und beweist eindringlich, dass sie vor allem eine praktische Anleitung für ein authentisches Leben im Hier und Jetzt ist. Sein neues Buch ist die spannende Geschichte einer lebenslangen Sinnsuche. Sie wird nicht nur Buddhisten faszinieren, sondern alle »Ungläubigen« auf der Suche nach Orientierung. Als Jugendlicher landet Stephen Batchelor Anfang der 70er Jahre eher zufällig in Indien und entdeckt den Buddhismus. Mit 21 wird er Mönch und beschäftigt sich intensiv mit verschiedenen Formen des tibetischen und des Zen-Buddhismus. Doch bald kommen ihm Zweifel, denn die im Buddhismus so zentrale Vorstellung der Wiedergeburt ist seinem westlich geprägten Denken nicht zugänglich. Batchelors tiefe Glaubenskrise und seine Auseinandersetzung mit dem historischen Buddha bringen ihn zu der Überzeugung, dass man für die zeitlose Weisheit des Buddhismus Worte und Ausdrucksformen finden muss, die auch im Westen verstanden werden. Für ihn ist er keine Religion, sondern der Weg zu einem achtsamen, mitfühlenden Denken und Handeln in einer leiderfüllten Welt – ein Weg, der uns auch heute noch bereichern und erfüllen kann. Stephen Batchelors Geschichte inspiriert alle, für die stetiges Zweifeln und die Auseinandersetzung mit religiösen Dogmen untrennbar mit Erkenntnis und mit Spiritualität verbunden sind. Die packende Geschichte einer Sinnsuche – nicht nur für Buddhisten.
Thich Nhat Hanh erzählt die Lebensgeschichte des Buddha aus einer ganz außergewöhnlichen Perspektive und bringt uns den Prinzen Siddhartha, der als Buddha eine der großen Weltreligionen begründete, auf sehr persönliche Weise nahe. Die Darstellung und Erläuterung der wichtigsten Lehren des Buddha machen dieses Buch darüber hinaus zu einer hervorragenden Einführung in die geistige Welt des Buddhismus und lassen verstehen, warum diese Weltreligion auch im Westen immer mehr Menschen fasziniert.
Levine ermutigt uns im ersten Teil des Buches, unsere eigenen Gedanken, Ängste, Sorgen und unser Verlangen - ohne zu bewerten - zu erforschen und unser Herz für uns selbst zu öffnen. So erkennen wir, wie wir durch unseren eigenen Widerstand gegen das, was ist, uns unsere eigene Hölle schaffen. Im zweiten Teil des Buches erfahren wir hilfreiche Unterstützung für unsere Arbeit mit leidenden Menschen: Bei der Begleitung Kranker und Sterbender lösen sich die Hindernisse zwischen unseren Herzen auf, wenn wir uns der Einzigartigkeit des Anderen gegenüber öffnen und Gedanken und Bewertungen loslassen. Dieses Buch ist eine wertvolle Hilfe für alle auf ihrem Lebensweg, seien sie erkrankt oder gesund, für "Helfer" oder "Betroffene". 'Wege durch den Tod' ist das erste Buch, das uns zeigt, wie die Beschäftigung mit dem Prozess des Sterbens uns für die Unermesslichkeit des Lebens öffnet. Stephen Levine führt uns einfühlsam und voller Poesie auf den Weg des vollkommenen Gewahrseins am Lebens, um uns für alles vorzubereiten, was unerwartet auf uns zukommen kann: Trauer oder Freude, Verlust oder Bereicherung, Tod oder ein anderes neues Lebenswunder.

Best Books

DMCA - Contact