Download Free Vehicular Engine Design Powertrain Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online Vehicular Engine Design Powertrain and write the review.

This book provides an introduction to the design and mechanical development of reciprocating piston engines for vehicular applications. Beginning from the determination of required displacement, coverage moves into engine configuration and architecture, with thorough sections on such topics and block and cylinder head layout. Critical layout dimensions and ratios, and design trade-offs are then presented. Coverage continues with a detailed account of material and casting process selection for the cylinder block and heads. Each major engine component and sub-system is then taken up in turn, and described in close detail, with illustrations.
Das Buch behandelt die Aufladung der Kolben-Verbrennungskraftmaschine. Dabei wird auf die Aufladegeräte und -systeme selbst, die theoretischen Zusammenhänge des Zusammenwirkens Motor und Auflade-Systeme sowie schlussendlich auf die Kriterien des Zusammenwirkens dieser System-Kombination – unter besonderer Berücksichtigung des Betriebsverhaltens – eingegangen. Es werden neue Erkenntnisse bei der Entwicklung und Adaption von Aufladesystemen, neue Darstellungsformen sowie die heute angewandten Berechnungs- und Simulationsverfahren vorgestellt, mit Beispielen erläutert und bewertet. Einen Schwerpunkt bildet das Betriebs- und Regelverhalten aufgeladener Verbrennungsmotoren in den verschiedenen Anwendungs- bzw. Einsatzgebieten. Eine Reihe ausgewählter Anwendungsbeispiele sowie ein Ausblick auf mögliche Weiterentwicklungen des Systems "Auflade-Motor" beschließen die Abhandlung.
Der Ottomotor mit Direkteinspritzung erlangt zunehmende Bedeutung. Dessen Potenzial ist bei weitem noch nicht ausgeschöpft, Leistungs- und Drehmomenterhöhung gepaart mit weiter reduziertem Kraftstoffverbrauch bei gleichzeitiger Schadstoffreduzierung geben klar die Richtung künftiger Entwicklungen vor. Als Schlüssel für diese Entwicklung können aus heutiger Sicht neue Einspritz- und Verbrennungsverfahren gelten, die den Technologieschub bewirken. Das Buch behandelt die neuesten Entwicklungen, beschreibt und bewertet Motorkonzepte, wie z.B. Downsizing und Aufladung und beschreibt die Anforderungen an Werkstoffe und Betriebsstoffe. Der Ausblick am Ende des Buches beleuchtet die Frage, ob Ottomotoren in Zukunft das Kraftstoff-Verbrauchsniveau von Dieselmotoren erreichen werden und ob alternative Antriebe Hubkolbenmotoren verdrängen werden. Für die 3. Auflage wurden Kapitel überarbeitet und aktualisiert. Des Weiteren wurde ein Abschnitt zur Vorentflammung und Flammenausbreitung bei Homogenbetrieb ergänzt.
This book provides an introduction to the design and mechanical development of reciprocating piston engines for vehicular applications. Beginning from the determination of required displacement and performance, coverage moves into engine configuration and architecture. Critical layout dimensions and design trade-offs are then presented for pistons, crankshafts, engine blocks, camshafts, valves, and manifolds. Coverage continues with material strength and casting process selection for the cylinder block and cylinder heads. Each major engine component and sub-system is then taken up in turn, from lubrication system, to cooling system, to intake and exhaust systems, to NVH. For this second edition latest findings and design practices are included, with the addition of over sixty new pictures and many new equations.
Das Buch behandelt die Entstehung von Schadstoffemissionen und die Möglichkeiten zu deren Verringerung sowie den Kraftstoffverbrauch bei Otto- und Dieselmotoren einschließlich Dieselmotoren mit Direkteinspritzung. Neben den motorischen Aspekten der Schadstoffbildung und Schadstoffminderung werden Systeme und Verfahren zur Abgasnachbehandlung dargestellt. Die wichtigsten Einflüsse der Kraft- und Schmierstoffe (sowohl konventionelle als auch alternative Kraftstoffe) auf das Schadstoffverhalten werden beschrieben. Neben konventionellen Otto- und Dieselmotoren werden auch Magermotoren und Ottomotoren mit Direkteinspritzung sowie Zweitakt-Otto- und Dieselmotoren behandelt. Auch das Potential der Möglichkeiten im Hinblick auf Verbrauchsabsenkung und Minimierung der Schadstoffemissionen wird dargestellt, ebenso die damit verbundene Verringerung der CO2-Emission. Am Ende des Buches sind die wichtigsten Gesetze und Verordnungen über Emissions- und Verbrauchsgrenzwerte in einer ausführlichen Übersicht zusammengestellt.
Der Verfasser der "High-Speed Internal-Combustion Engine" ist durch seine Arbeiten auf dem Gebiet der schnellaufenden Verbren nungskraftmaschine weit über die Grenzen seines Landes hinaus be kannt geworden, gilt doch Sir HARRY RICARDO heute in der inter nationalen Fachwelt als eine der ersten Autoritäten auf diesem Son dergebiet. Seine Arbeiten reichen bis in die Zeit vor dem ersten Welt krieg zurück, als er in einer eigenen kleinen Werkstatt an einem selbst gebauten Motor die Vorgänge im Brennraum zu studieren begann, behindert durch die Unvollkommenheit der Versuchseinrichtungen und durch den Mangel am Wichtigsten, was zu solchen Versuchen gehört, am Geld. Aber er ließ sich nicht entmutigen und hatte das Glück, frühzeitig die finanzielle Hilfe weitsichtiger Förderer seiner Arbeiten zu finden, von denen er den Namen des Sir ROBERT WALEY COHEN von der Asiatic Petroleum Co. und die SHELL-Gruppe erwähnt, die es ihm in großzügiger Weise ermöglichteu, jenes Laboratorium in Shoreham-on-Sea. einzurichten, das noch heute unter seiner Leitung steht. Das hier investierte Kapital hat reiche Zinsen getragen, nicht nur für die englische Motoren-Industrie, sondern auch für die aller anderen Länder, soweit sie Verbrennungskraftmaschinen bauen, denn RICARDOS großes Verdienst ist, daß er in zahlreichen Veröffentlichun gen die Fachwelt an den Ergebnissen seiner Forschungen hat teil nehmen lassen. RWARDOS Buch, von dem heute die vierte Auflage vorliegt, erschien erstmalig im Jahre 1923 und wurde damals sogleich ins Deutsche übersetzt.
The powertrain is at the heart of vehicle design; the engine – whether it is a conventional, hybrid or electric design – provides the motive power, which is then managed and controlled through the transmission and final drive components. The overall powertrain system therefore defines the dynamic performance and character of the vehicle. The design of the powertrain has conventionally been tackled by analyzing each of the subsystems individually and the individual components, for example, engine, transmission and driveline have received considerable attention in textbooks over the past decades. The key theme of this book is to take a systems approach – to look at the integration of the components so that the whole powertrain system meets the demands of overall energy efficiency and good drivability. Vehicle Powertrain Systems provides a thorough description and analysis of all the powertrain components and then treats them together so that the overall performance of the vehicle can be understood and calculated. The text is well supported by practical problems and worked examples. Extensive use is made of the MATLAB(R) software and many example programmes for vehicle calculations are provided in the text. Key features: Structured approach to explaining the fundamentals of powertrain engineering Integration of powertrain components into overall vehicle design Emphasis on practical vehicle design issues Extensive use of practical problems and worked examples Provision of MATLAB(R) programmes for the reader to use in vehicle performance calculations This comprehensive and integrated analysis of vehicle powertrain engineering provides an invaluable resource for undergraduate and postgraduate automotive engineering students and is a useful reference for practicing engineers in the vehicle industry

Best Books

DMCA - Contact