Download Free The Longest Kill The Story Of Maverick 41 One Of The Worlds Greatest Snipers Book in PDF and EPUB Free Download. You can read online The Longest Kill The Story Of Maverick 41 One Of The Worlds Greatest Snipers and write the review.

It takes a tough mindset to be a successful sniper, to be able to dig in for days on your own as you wait for your target, to stay calm on a battlefield when you yourself have become the target the enemy most want to take out. Craig Harrison has what it takes and in November 2009 in Afghanistan, under intense pressure, he saved the lives of his comrades with the longest confirmed sniper kill - 2,475 metres, the length of 25 football pitches. In this unflinching autobiography Craig catapults us into the heat of the action as he describes his active service in the Balkans, Iraq and Afghanistan, and gives heart-stopping accounts of his sniper ops as he fought for his life on the rooftops of Basra and the barren hills of Helmand province. Craig was blown up by an IED in Afghanistan and left battling severe PTSD. After his identity was revealed in the press he also had to cope with Al Qaeda threats against him and his family. For Craig, the price of heroism has been devastatingly high.
Tom Marcus wurde vom MI5 rekrutiert, um sein Land zu schützen – undercover gegen interne und externe Bedrohungen, den Terror und zum Schutz der größten Geheimnisse des Landes. Tägliche Entscheidungen, die Leben oder Tod bedeuten. Ein nie enden wollender Kampf, den viele seiner Kollegen nicht überleben sollten. Bei einem seiner Einsätze nahm er die Identität eines verwahrlosten Obdachlosen an – und stellte bei einem Verdächtigen außergewöhnliche Verhaltensweisen fest. Zeichen, die vielleicht niemand außer einem ausgebildeten Agenten bemerkt hätte. Tom ließ das Haus stürmen. Gefunden wurden einige Gewehre und sechs selbstgebaute Bomben. Diese hätten, so zeigte sich später, 60 Schulkinder töten sollen, die sich auf der Rückfahrt von einer Klassenfahrt befanden. Dieser fesselnde Bericht über einen Krieg, der um unserer Sicherheit willen geführt wird, weiht uns in eines der am besten behüteten Geheimnisse Europas ein – den britischen Geheimdienst MI5.
"Ich habe Osama bin Laden getötet!" Abbottabad, Pakistan. Es ist der 2. Mai 2011. Zehn Jahre nach 9/11. Ein bewaffneter Navy SEAL stürmt in das Zimmer. Er hat den al-Qaida-Anführer direkt im Visier, zielt auf seinen Kopf. Dann drückt er ab. Robert O'Neill ist der Mann, der Amerikas Staatsfeind Nr. 1 getötet hat. In seiner Autobiografie beschreibt er detailliert, wie seine Kameraden und er vorgegangen sind und wie die letzten Sekunden im Leben des Terroristenführers aussahen. 16 Jahre lang hat er für sein Vaterland gekämpft. Die lange Ausbildung und das harte Training haben ihn geformt. Eindrücklich erzählt er, wie es sich anfühlt, einen Kameraden nach dem anderen zu verlieren und sich nie sicher zu sein, ob man Frau und Kinder jemals wieder sehen wird. Der Operator ist das Zeugnis eines außergewöhnlichen Menschen und gewährt einen faszinierenden Einblick in eine Mission, die einen der wichtigsten Siege im Kampf gegen den islamistischen Terrorismus markiert.
Bereit zum Kampf – ein Elitesoldat enthüllt, was wirklich zählt Mission erfüllt war ein Millionenerfolg. Aber Mark Owen war nicht nur dabei, als Osama bin Laden starb, er nahm während seiner 13 Jahre als Navy SEAL an über 100 wichtigen Einsätzen teil. Zum ersten Mal bietet Owen jetzt exklusive Einblicke in den Alltag eines Navy SEALs und enthüllt, wie er zum Teamleiter einer der besten Elitetruppen der Welt wurde: dem SEAL Team 6. Spannend, packend, aufsehenerregend! Nach wie vor sind unendlich viele Legenden in Umlauf über die Navy SEALs – Grund genug für Mark Owen, erstmals von seinen zutiefst persönlichen Erfahrungen und von den vielen Missionen jenseits der Schlagzeilen zu erzählen: »Mit Kein Held für einen Tag möchte ich die persönliche Seite des Krieges zeigen, die Herausforderungen, Entbehrungen und alles, was ich während meiner Zeit als Navy SEAL fürs Leben lernte. Als SEALs sind wir dazu angehalten, diese Werte und alles, was wir gelernt haben, weiterzugeben, damit andere das Gleiche für die nächste Generation tun können. Mit Kein Held für einen Tag möchte ich dies auch für meine Leser tun.« Von der Härte der Trainings bis zum Einsatz auf dem Schlachtfeld: Mark Owen nimmt uns mit in den Alltag eines Navy SEALs – Kampfgeist, Teamgeist, Nervenkitzel hautnah!
Snipers at War is a detailed history and analysis of the equipment, tactics and personalities of the ‘sniping world’, from the pursuit of accuracy to the latest electronic aids to observation and ranging. Technology and marksmanship from the Crimean War to the present day is examined in detail. The role of the sniper was largely ignored until the Winter War of 1939-40 between Finland and the USSR showed what could be achieved by specialist marksmen: Finn Simo Häyhä amassed 505 kills in less than a hundred days, a lesson learned by the Red Army to its cost. By the Germans invasion of 1941 the Russians were prepared: when the war ended, in addition to men such as Vasiliy Zaytsev, a Stalingrad hero with 242 accredited kills, the USSR had trained more than 2000 women as snipers. After 1945, the sniper’s reputation declined again. However, the Vietnam War, seemingly unending Middle Eastern conflict, internal strife in Sri Lanka, and ever-present urban threats have given new impetus not only to sniping but also to the development of new and more effective weaponry.
The years since 9/11 have seen major changes in the way snipers are employed on the modern battlefield, alongside an incredibly rapid evolution in their weapons, equipment and training. This book covers the 14 years of near-constant warfare since the dawn of the 21st century, documenting where, when and how snipers have been deployed; their rifles, optics and their ancillary equipment such as laser range finders; their training and tactics and accounts of real-life operations involving sniper teams. The wars in Iraq and Afghanistan have reaffirmed the importance of snipers in both conventional and unconventional warfare, and this new study covers these developments in depth, as well as looking at the role of the sniper in police and counterterrorism environments.
Im November 1959 wird in Holcomb, Kansas, die vierköpfige Familie Clutter brutal ermordet. Wenige Wochen später werden die Täter Dick Hickock und Perry Smith auf der Flucht geschnappt. Truman Capote erfährt aus der New York Times von dem Verbrechen und beschließt, am Tatort zu recherchieren. Er spricht mit Bekannten und Freunden der Familie, mit der Polizei. Schließlich erhält er Gelegenheit, mit den beiden Mördern zu reden. Mit der Zeit gelingt es ihm, so viel Nähe zu ihnen herzustellen, dass sie ihm präzise Innenansichten ihrer Seele erlauben. Fast sechs Jahre nach ihrer Tat begleitet er sie bis an den Galgen. Capotes herausragende Rekonstruktion eines Mordes wurde eine Sensation und begründete ein neues literarisches Genre: die "non-fiction novel", den Tatsachenroman. In einer atemberaubenden Sprache erzählt er, wie aus Menschen Mörder werden. Mit Kaltblütig landete Capote einen internationalen Bestseller.

Best Books

DMCA - Contact